zum Theater-Blog zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop
Heute
Tickets

TRUE ROMANCE

Inspiriert von den Klaviermusiken Frédéric Chopins und Alexander Skrjabins setzen sich Hans Henning Paar und Daniel Soulié in TRUE ROMANCE mit dem Begriff der Romantik auseinander.

mehr Infos

RICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN

Der tiefbegabte Rico und sein Freund Oskar versuchen gemeinsam einen Kriminalfall um einen Kindesentführer aufklären.

 

mehr Infos

DAS NEUE SPIELZEITHEFT IST DA!

Vorfreude auf die Saison 2018/19 am Theater Münster! Auf 150 Seiten informiert das neue Jahresheft über den Spielplan von Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, Jungem Theater und Sinfonieorchester. Ab sofort an der Theaterkasse und online erhältlich.

mehr Infos

AMPHITRYON

Traum und Wirklichkeit, Schein und Sein, Wahrheit und Lüge sind die Themen von Heinrich von Kleist. Auch in seinem Lustspiel AMPHITRYON geraten die Welten der Figuren und deren Selbstgewissheit fundamental ins Wanken.

mehr Infos

DIE WIEDERVEREINIGUNG DER BEIDEN KOREAS

Liebe ist das größte Geschenk, das wir bekommen können auf dieser Welt. Erfüllte Liebe. Reicht es aus, zu lieben ohne geliebt zu werden? Ist es ratsam, bei einer Hochzeit der Braut zu eröffnen, dass man seit Jahren in den Bräutigam verliebt ist?

mehr Infos

ASCHENPUTTEL (CENDRILLON)

Jules Massenets Märchenoper ASCHENPUTTEL erzählt den großen Traum eines einsamen Mädchens, sich aus seinem hasserfüllten Elternhaus befreien zu können.

mehr Infos

FALSCH

 In der Isolation einer Zelle verschwimmen die Kategorien von richtig und falsch zwischen zwei Schwestern, die sich unausweichlich einander ausgeliefert sind. Deutschsprachige Erstaufführung

mehr Infos

AUCH DEUTSCHE UNTER DEN OPFERN

In der 4. Spielzeit bei uns im Programm: Tugsal Moguls erfolgreiches Rechercheprojekt zu den Hintergründen der NSU-Morde.

mehr Infos

DAS WEISSE ALBUM

Ein Live-Konzert nach dem Album der Beatles

mehr Infos

JE SUIS FASSBINDER (DEUTSCHLAND IM HERBST 2016)

»... Ich weiß nicht, wer ich bin. Angst, überall Angst, und in dieser Angst liegt eine große Gefahr.«

 

mehr Infos

DER REICHSBÜRGER (URAUFFÜHRUNG)

Der Reichsbürger führt sein Publikum tief hinein in die Gedankenwelt einer skurillen, bedrohlichen Subkultur zwischen Verschwörungstheorien und rechter Ideologie.

mehr Infos

1984

Was ist Wahrheit in einer auf allen Ebenen manipulierten Kontrollgesellschaft? Wie sehr darf man Fakten trauen und welchem Wechselspiel unterliegen Wahrheit und Propaganda? Ein frischer, unverstellter Blick auf George Orwells dystopischen Roman-Klassiker aus einer neuerlichen Zukunft, dem Jahr 2050.

mehr Infos

EVERYMAN (JEDERMANN)

Der reiche Jedermann lebt ohne jedes Maß, bis Gott ihm den Tod schickt, um ihn zur Rechenschaft zu ziehen. Eine Rockoper von Günter Werno, Andy Kuntz und Stephan Lill.

mehr Infos

TOM AUF DEM LANDE

In dem Psychothriller von Michel Marc Bouchard verwickelt sich Tom immer tiefer in den Lügen um seine Identität.

mehr Infos

DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER

Nach dem Briefroman von Johann Wolfgang von Goethe. Der tiefe Einblick in die zermürbte Seele des Protagonisten machte Werther zur Kultfigur seiner Zeit.

 

mehr Infos

SPRING AWAKENING - FRÜHLINGS ERWACHEN

Eine Geschichte von Freundschaft, Selbstverwirklichung und dem drohenden Scheitern an gesellschaftlichen Konventionen. Das Musical zeigt junge Menschen zwischen Wünschen und Ängsten, die bis heute existenziell sind. 

mehr Infos

BACH, IMMORTALIS

Tanzabend von Hans Henning Paar zu der Musik von Johann Sebastian Bach & Thorsten Schmid-Kapfenburg

mehr Infos

GRATIS INS THEATER!

Studierende der WWU Münster genießen bei uns kostenlos Theater – mit dem Kultursemesterticket!

mehr Infos

Nächste Termine

Di 22
Ein Rechercheprojekt von Tuğsal Moğul (Uraufführung)
 
 
20.00
Theatertreff
aus Anlass des 100. Geburtstags von Heinrich Böll

Heinrich Böll und die Religion

 
Mi 23
Tanzabend von Hans Henning Paar und Daniel Soulié
19.00 Einführung im U2

 
 
Schauspiel nach dem Briefroman von Johann Wolfgang Goethe
 
— ausverkauft, evtl. Restkarten an der Abendkasse —
Do 24
Ein Lustspiel nach Molière von Heinrich von Kleist
 
Fr 25
Ein Live-Konzert nach dem Album der Beatles
 
— ausverkauft, evtl. Restkarten an der Abendkasse —
 
21.00
Theatertreff
The too late show to go
 
Sa 26
19.30
Premiere
 
Dramma giocoso in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart
 
 
19.30
zum letzten Mal
Text von Falk Richter unter Verwendung von Originaltexten von Rainer Werner Fassbinder
 
 
von Konstantin und Annalena Küspert
 
So 27
Kinderstück von Andreas Steinhöfel
Für alle ab 8 Jahren / ab 3. Klasse
 
 
16.00
Theatertreff

SNORRI STORLUSON Autor der Edda zum 840. Geburtstag

 

 
Kinderstück von Andreas Steinhöfel
Für alle ab 8 Jahren / ab 3. Klasse
 
 
von Konstantin und Annalena Küspert
 

Ganzen Spielplan anzeigen

nach oben