Klick mich!

Intro 2023/24

THE DANCE OF NEGOTIATION 

 

Ziehen, nachgeben, stoßen, stillstehen, einbringen, loslösen – Friedensverhandlungen gleichen einem Tanz. Die Schritte müssen wohlüberlegt gesetzt werden. Sie wiederholen sich wieder und wieder, bis etwas Neues aus der Summe dieser Bewegungen entstanden ist. Inspiriert vom Spielzeitmotto bewegen auch wir uns bei der Gestaltung unseres Spielplans zwischen den Polen Krieg und Frieden. Wir pendeln zwischen Vergangenheit und Zukunft, loten die Spielräume zwischen Macht und Sexualität aus, befassen uns mit Opfern und Überlebenden und erkunden den Weg vom Ihr zum Wir. 

In unserer ersten Spielzeit am Theater Münster lag der Schwerpunkt auf dem Knüpfen von Verbindungen. In der kommenden möchten wir auf diesen Verbindungen aufbauen, unsere Kreise erweitern und unsere gemeinsame Basis stärken. Choreografische Vielfalt und Internationalität prägen das Programm. Weltbekannte Choreografien von Anouk van Dijk (gentle is the power) und Edward Clug (Le Sacre du Printemps) finden sich neben denen unserer Nachbar*innen Marguerite Donlon und Giuseppe Spota, sowie den Nachwuchstalenten Sandrine Lescourant und Dustin Klein. Als Choreografin freue ich mich auf zwei Höhepunkte in dieser Spielzeit: die spartenübergreifende Produktion Mass von Leonard Bernstein und eine choreografische Auseinandersetzung mit Beethovens 3. Sinfonie Eroica. Was wir sonst noch vorhaben? Wir verleihen einen Preis beim Nachwuchswettbewerb Tanzplattform Bern, tanzen im Botanischen Garten von Münster und stärken unsere Schwerpunkte Nachhaltigkeit im Tanz und Tanzvermittlung. 

Wir freuen uns, mit Ihnen und für Sie zu tanzen.


Lillian Stillwell

Nächste Aufführungen

16
Juni
18.00 Uhr
Meerwiese
Mit dem Tanz Münster Ensemble an verschiedenen Orten der Stadt
  • Tanz
21
Juni
19.30 Uhr
Kleines Haus
Tanzabend von Dustin Klein und Sandrine Lescourant mit einem Intermezzo von Roland Géczy
  • Tanz
28
Juni
19.30 Uhr
Großes Haus
Tanzabend mit Orchester von Lillian Stillwell und Edward Clug
  • Tanz
Tickets
Einführung 19.00 Uhr
05
Juli
19.30 Uhr
Kleines Haus
Tanzabend von Dustin Klein und Sandrine Lescourant mit einem Intermezzo von Roland Géczy
Tickets
Einführung 19.00 Uhr
07
Juli
18.00 Uhr
Großes Haus
Tanzabend mit Orchester von Lillian Stillwell und Edward Clug
  • Tanz
  • zum letzten Mal