Elzemarieke de Vos

  • Rose Lohmann, Artur Spannagel, Elzemarieke de Vos / Foto: Sandra Then

Elzemarieke de Vos wurde 1983 in den Niederlanden geboren und lebte seit 1997 in Österreich. Von 2000 bis 2003 studierte sie an der Schauspielschule Sachers in Innsbruck Schauspiel und studierte im Anschluss daran an der Musical-Schule in Wien, bevor sie von 2004 bis 2008 an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin ihr Schauspielstudium fortsetzte. Nach ihrer Ausbildung arbeitete sie u. a. am Maxim-Gorki-Theater und am Deutschen Theater in Berlin, war von 2007 bis 2009 festes Ensemblemitglied an der Schaubühne am Lehniner Platz und von 2009 bis 2014 am Hans Otto Theater in Potsdam. Seit 2014 arbeitet Elzemarieke de Vos freischaffend und gastierte u. a. am Schauspiel Frankfurt, Staatsschauspiel Dresden, am Volkstheater Wien, am Landestheater Niederösterreich, am Schauspiel Leipzig und am Werk X in Wien. Zudem dreht sie regelmäßig für Film und Fernsehen. Am Theater Münster war sie bereits in der Spielzeit 2022/2023 in der Produktion Blaue Frau von Isabelle Osthues zu sehen und kehrt diese Spielzeit mit Die Dreigroschenoper unter der Regie von Sebsatian Schug zurück.