Bartlomiej Kowalczyk

Tanz ist für mich: „eine körperliche Reise“.

 

Bartlomiej wurde 1997 in Warschau, Polen, geboren und begann im Alter von 16 Jahren an der Caro Dance Company zu tanzen wo er erste Erfahrungen in Jazz, zeitgenössischem und klassischem Tanz machte. 2016 setzte er seine Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main ab und tanzte während seines Studium in Choreografien von Iván Pérez, Jiří Kylián, Mary Wigman, Marguerite Donlon und Dieter Heitkamp. 2019/20 holte ihn Georg Reischl für ein einjähriges Praktikumsjahr im Rahmen seines Studiums an das Theater Regensburg und engagierte ihn anschließend 2020/21 als festes Ensemblemitglied für Theater Regensburg Tanz. In Regensburg erweiterte er sein Repertoire durch die Zusammenarbeit mit Georg Reischl und Gastchoreografen wie Luca Signoretti, Iratxe Ansa und Igor Bacovich.