Sonderveranstaltung

Dunkelräume/
Hellräume

Ein Podiumsgespräch zum Schauspiel KINDERHÄUSER

Inhalt

Seit 2010 jagt in den Medien ein Missbrauchsfall den nächsten. Nicht selten ist die katholische Kirche Urheberin des Skandals, der Vertuschung und des Leids. Ausgehend von dem Recherche-Theaterprojekt Kinderhäuser, das Geschichten von Opfern und Täter*innen zusammenführt, sprechen wir mit Expert*innen über die Strukturen, die sexuellen Missbrauch begünstigen und ermöglichen, und den Reformbedarf von Kirche und Gesellschaft.

 

Mit Matthias Katsch (Eckiger Tisch e.V.), Karen Breece (Autorin und Regisseurin) und Thorsten Schmölzing (St. Gudula Rhede)

Theaterprogramm passend zum Thema