Amanda Cruz Portuondo

Tanz ist für mich: „Die Verbindung“.

 

Amanda wurde 1998 auf Cuba geboren und begann mit ihrer Ausbildung im Alter von 10 Jahren an der Elementary Academy of Art (EAV) Matanzas, Cuba und anschießend an der National Academy of Art (ENA) Havana, Cuba. Ich Studium schloss sie 2022 an der Folkwang Universität der Künste in Essen ab. Während ihrer Ausbildung sammelte sie bei Kompanien wie Cuban TV Ballet, Santiago Alfonso Company und der MIR Company (Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen) als Praktikantin erste Berufserfahrungen und wirkte in Opernproduktionen der Deutschen Ooper am Rhein, der Oper Köln und dem Opernhaus Wuppertal als Tänzerin mit. Seit der Spielzeit 2022/23 ist Amanda Teil des Ensembles von Tanz Münster.