Stefan Rieckhoff

Stefan Rieckhoff / (C) Privat

Der Bühnen- und Kostümbildner Stefan Rieckhoff stammt aus Oldenburg und absolvierte sein Studium an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf bei Professor Karl Kneidl. Seine Zusammenarbeit mit Wilfried Minks und Wolfgang Gussmann führte ihn nach Berlin, Stuttgart, Wien, Edinburgh, Amsterdam und Venedig.

Er arbeitete als freischaffender Bühnen- und Kostümbildner u. a. an den Theatern in Heidelberg, Lübeck, Krefeld, Linz, Bern, Freiburg, Münster, Halle, Bremen, Saarbrücken, Luxembourg sowie dem Berliner Ensemble, Nationaltheater Prag, Oper Bonn, Theater Basel, Oper Graz, Volksoper Wien, Opernhaus Zürich, Komische Oper Berlin, den Bregenzer Festspielen und Wexford Festival Opera.

2004 und 2008 nominierten ihn die Zeitschriften „Opernwelt“ und „Die Deutsche Bühne“ zum Bühnenbildner des Jahres. 2006 erhielt er den „Theaterpreis“ der Mitteldeutschen Zeitung. Seine Ausstattungen zu Tristan und Isolde sowie Hänsel und Gretel liegen als DVD- Einspielungen bei Arthaus Musik vor.

Im Herbst 2022 hat Stefan Rieckhoff seine erste eigene Regiearbeit mit Verdis „Il Trovatore“ am Theater Lüneburg vorgestellt. 

Wirkt mit an ...

Keine weiteren Termine in Planung
Spartenübergreifend
Keine weiteren Termine in Planung
Spartenübergreifend