Pia Katharina Jendreizik

Pia Katharina Jendreizik ist eine Taube Schauspielerin, Performerin, Regisseurin und Gebärdensprachpoetin und lebt in Köln. In ihrer Arbeit setzt sie sich mit den Themen Taubheit, Gebärdensprache und Bilingualität auseinander. Dabei bedient sie sich an einer reichen Palette ästhetischer und künstlerischer Werkzeuge, die der Vermittlungsakt zwischen verschiedenen Kommunikations- und Körperformen bietet. So erforscht Jendreizik auf der Bühne, wie Taube und hörende Darsteller:innen gleichberechtigt agieren können, wie das Publikum daran teilhaben kann und welche ästhetisch künstlerischen Bilder daraus entstehen.


Sie trat unter anderem als Mitglied des Kindertheaterensembles „deaf5“ in unterschiedlichen Rollen in den Stücken Frau Holle (2012) und Die Schneekönigin (2019) auf. In der Performancegruppe Leute wie die ist Pia seit der Gründung im Jahr 2014 in künstlerischer und leitend-organisatorischer Funktion aktiv. Sie stand mit der ersten LWD-Produktion Wach? (2015) auf der Bühne, es folgten Mädchen wie die (2017) im Schauspiel Hannover, Flirt (2018) und Ich bin Pinguin (2019). Für das Stück gewann sie 2022 den Goldenen Pinguin des Schlosstheaters Moers. Als Ensemblemitglied des Gehörlosen Theatervereins Dortmund e.V. war sie 2023 in Killer Ladys zu sehen. 


 

Wirkt mit an ...

P 19.04.2024 18.00 Uhr
Junges Theater
Studio