Christina Mrosek

Christina Mrosek studierte Malerei an der Koninklijke Academie van beeldenen Kunsten in Den Haag und Bühnenraum bei Professor Raimund Bauer an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg. Seit 2007 ist sie als Bühnen- und Kostümbildnerin im deutschsprachigen Raum für Theater und Opern tätig, wie beispielsweise am Nationaltheater Mannheim, Theater Oberhausen, Deutschen Theater Berlin, Theater Aachen, Theater Basel, ETA Hoffmann Theater Bamberg, Maxim Gorki Theater Berlin, Theater Regensburg. Zugleich arbeitet sie als szenografische Ausstellungsgestalterin. Seit mehr als 15 Jahren verbindet sie eine inhaltlich-künstlerische Zusammenarbeit mit der Regisseurin Cilli Drexel. Zahlreiche Arbeiten wurden ausgezeichnet und zu Festivals wie den Autorentheatertagen und den Mülheimer Theatertagen eingeladen. Die gemeinsame Produktion europa verteidigen von Konstantin Küspert am ETA Hoffmann Theater Bamberg wurde bei den Mülheimer Theatertagen „Stücke 2017“ mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Christina Mrosek war zwischen 2018-2021 Lehrbeauftragte an der Universität der Künste Berlin in den Studiengängen Bühnenbild und Theaterpädagogik. Seit 2018 lehrt Christina Mrosek regelmäßig an der Technischen Universität Berlin im Studiengang Bühnenbild_Szenischer Raum.

Wirkt mit an ...

09.12.2022 19.30 Uhr
Schauspiel
Großes Haus