zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop
Heute
Tickets

DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL

Belmonte will seine Verlobte Konstanze zurück, die das Leben beim reichen Bassa Selim genießt. Obwohl sie ein Leben in Luxus führt, ist Konstanze zwischen ihren Gefühlen für die beiden Männer hin- und hergerissen.

mehr Infos

DAS FLOSS DER MEDUSA

Was bedeutet Moral, was Zivilisation in einer extremen Situation, in der es nur noch um das bloße Überleben geht? Am 18. Juli 1816 entdeckt der Kapitän eines Schiffes vor der Westküste Afrikas ein Floß mit 15 grauenhaft entstellten Gestalten. Es sind die letzten Überlebenden von insgesamt 147 Passagieren, die nach der Havarie des Schiffes Medusa auf einem notdürftig zusammengezimmerten Floß ohne genügend Wasser und Nahrung zwei Wochen auf offener See trieben.

mehr Infos

KASIMIR UND KAROLINE

Kasimir ist Chauffeur und hat gerade seine Arbeit verloren, aber seine Freundin Karoline will unbedingt auf dem Oktoberfest ihren Spaß haben. Da Kasimir nicht in Stimmung ist und Karoline trotzig ­ihren Willen durchsetzt, trennen sich ihre Wege. Karoline stürzt sich ins Vergnügen.

mehr Infos

EIN KÖNIG ZU VIEL

Zwei Könige stranden auf einer einsamen Insel. Das ist ein König zu viel, ganz klar! Und keine Minister da, die das regeln könnten. Unangenehm. Was bleibt den beiden anderes übrig, als selbst herauszufinden, wer der Stärkere ist?

mehr Infos

ANGELS IN AMERICA JETZT ALS BLU-RAY

In der vergangenen Spielzeit feierte die Oper von Peter Eötvös Premiere am Theater Münster. Nun liegt diese Inszenierung erstmalig im Blu-ray-Format vor und kann ab sofort direkt an der Theaterkasse erworben oder telefonisch bestellt werden. 

mehr Infos

DAS NEUE SPIELZEITHEFT IST DA!

Vorfreude auf die Saison 2019/20 am Theater Münster! Auf 150 Seiten informiert das neue Jahresheft über den Spielplan von Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, Jungem Theater und Sinfonieorchester. Ab sofort an der Theaterkasse und online erhältlich.

mehr Infos

SCHÖNE NEUE WELT (BRAVE NEW WORLD)

Die schöne neue Welt ist die sorgenfreie, konsequent verwirklichte Wohlstandsgesellschaft. Und falls es doch einmal zu einem emotionalen Einbruch kommt, gibt es »Soma«. Doch der Zustand des dauernden Glücks fordert seinen Tribut – er wird durch den Verzicht auf Freiheit erkauft.

mehr Infos

DIE LIEBE ZU DEN DREI ORANGEN

König Treff ist verzweifelt, denn sein Sohn und Thronfolger ist krank und kann nur durch eine herzhafte Lachsalve geheilt werden. Durch einen unfreiwilligen Zufall sorgt dafür die intrigante Fata Morgana, die den Prinzen daraufhin verflucht: Zur Strafe muss er sich in drei Orangen verlieben.

mehr Infos

NRW-THEATERTREFFEN 2019 IN MÜNSTER!

Unter dem Motto »Vorsicht, zerbrechlich!« ist das Theater Münster vom 30. Mai bis zum 8. Juni Gastgeber für das NRW-Theatertreffen 2019.

mehr Infos

SUGAR – MANCHE MÖGEN'S HEISS

Chicago, 1929. Zwei arbeitslose Musiker, Saxophonist Joe und Bassist Jerry, werden Augenzeugen eines Bandenmassakers. Um dem Gangsterboss Spats Palazzo und seinen Gefolgsleuten zu entkommen, schließen sie sich – als Frauen verkleidet – einer Damenkapelle an.

mehr Infos

DON JUAN

Dramatiker Patrick Marber katapultiert Molières Don Juan ins 21. Jahrhundert. Marbers Don Juan, genannt DJ, ist ein Monster, zynisch und sexbesessen, ein Narzisst, dem Frauen nur Mittel zur Triebbefriedigung sind.

mehr Infos

DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK

Die zweiteilige Mono-Oper von Grigori Frid hat mit ­einem fast wortgetreuen Libretto aus den Originaltexten Anne Franks eine tief berührende musikalisch-lyrische Erzählung geschaffen.

mehr Infos

CO-STARRING

Eines Morgens wacht Co auf und plötzlich ist alles an seinem Körper anders! Aber so richtig anders! Ihm wird klar, mit dem Leben als Nebenrolle muss ab sofort Schluss sein. Kurzerhand nagelt er sein Kuscheltier an die Tür, denn logisch will er groß und berühmt werden.

mehr Infos

TEUFELS KÜCHE

Gemeinsam mit seinen ­fleißigen Helfern versucht der Satan höchstpersönlich, ein höllisch gutes Menü zuzubereiten. Dazu werden nicht nur die mitgebrachten Instrumente wie Klarinette, Violoncello und Schlagwerk bespielt, sondern auch Töpfe, Suppenschüsseln und sonstige Küchengerätschaften zum Klingen gebracht.

mehr Infos

EINE WINTERREISE

»Fremd bin ich eingezogen, fremd zieh‘ ich wieder aus…« Mit diesen Worten beginnt einer der bekanntesten Liederzyklen der Romantik, mit dem Franz Schubert eine Kette von Rückblicken und Stimmungen eines von der Liebe enttäuschten Mannes auf seiner ziellosen Reise beschreibt – eine Reise, die keine Rückkehr kennt.

mehr Infos

MÜNSTER 69 - REVOLUTION IN DER PROVINZ

Wir schreiben das Jahr 1969. An den Städtischen Bühnen Münster wird feierlich der Grundstein für das Kleine Haus gelegt. »Der Weg ins Theater führt durch den Arsch des Intendanten«, posaunt eine Gruppe protestierender Studenten und Studentinnen dem ehemaligen Intendanten Horst Gnekow durch ein Megafon entgegen.

mehr Infos

STREET SCENE

Anna Maurrants »Affäre« mit dem Milchmann Sankey ist das Gespräch der Straße. Der junge Nachbar Sam Kaplan und Annas ­Tochter Rose sind heimlich ineinander verliebt und träumen davon, dem ärmlichen Wohnblock zu entfliehen. Die Oper STREET SCENE von Kurt Weill zeigt einen Ausschnitt aus dem Leben einfacher Mietshausbewohner in New York, deren Wünsche und Probleme, Hoffnungen und Enttäuschungen.

mehr Infos

SEIN ODER NICHTSEIN

Warschau 1939, der Zweite Weltkrieg bricht aus. Plötzlich geht es um Leben und Tod: Eine Liste mit Namen von polnischen Untergrundkämpfern ist in die Hände der Nazis gefallen. Um an die Todesliste zu gelangen, wird ein raffinierter Plan geschmiedet.

mehr Infos

SCHWING DICH INS THEATER MÜNSTER!

Studierende der WWU Münster genießen bei uns kostenlos Theater – mit dem Kultursemesterticket!

mehr Infos

FRÄULEINELSE.COM

»Eine Viertelstunde dastehen vor ihrer Schönheit …«, das ist der Preis, den Else zahlen soll, um ihre Familie aus einer finanziellen Not zu retten.

mehr Infos

UNKNOWN TERRITORIES

Ein spartenübergreifendes Theaterprojekt: In kollektiver Autorenschaft von Choreograf, Regisseur, Bühnen- und Kostümbildner, Videokünstler, Komponist und DarstellerInnen entsteht ein Gesamtkunstwerk, bei dem die Interaktion zwischen visueller, auditiver und darstellender Kunst im Zentrum steht.

mehr Infos

EINE ART LIEBESERKLÄRUNG

Obwohl sie ihren Mann liebt, ist da diese Leere in ihrem Leben, die sie zu füllen versucht. Faye nimmt ihr Schicksal in die Hand…

mehr Infos

HELDENANGST

Wiederaufnahme: Jean Dartemont zieht 1914 als Rekrut in den Krieg gegen Deutschland und verbringt vier Jahre in den Schützengräben Nord- und Westfrankreichs. Es ist ein Gang in die Hölle, ein tiefer Fall aus der Zivilisation in ein Reich des Wahns und der Vernichtung. 

mehr Infos

DER REICHSBÜRGER (URAUFFÜHRUNG)

Ab 8. Oktober wieder im Programm: Der Reichsbürger führt sein Publikum tief hinein in die Gedankenwelt einer skurillen, bedrohlichen Subkultur zwischen Verschwörungstheorien und rechter Ideologie.

mehr Infos

DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER

Nach dem Briefroman von Johann Wolfgang von Goethe. Der tiefe Einblick in die zermürbte Seele des Protagonisten machte Werther zur Kultfigur seiner Zeit.

Ab 05. Oktober 2018 wieder auf dem Spielplan.

mehr Infos

nach oben