zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop
Juli 2019

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Theater & Schule

EINTRITTSKARTEN

Informationen zum Erwerb von Eintrittskarten für SchülerInnen im Rahmen von
»Theaterstarter« und »Theaterjugendring« erhalten Sie hier.
Gern beraten wir Sie bei der Auswahl geeigneter Stücke für Ihre Jahrgangsstufe.

Kontakt (0251) 59 09-107 oder  jungestheater@stadt-muenster.de

 

RUND UM DEN AUFFÜHRUNGSBESUCH!

Wenn Sie mit Ihrer Schulklasse eine Aufführung des Theaters Münster besuchen, organisieren wir Führungen, Workshops und Nachgespräche mit Ensemblemitgliedern. Auf Anfrage senden wir Ihnen auch Materialmappen zur selbstständigen Vorbereitung.

 

VOR- UND NACHBEREITUNGEN

Rund um den Vorstellungsbesuchs bieten wir sowohl Workshops als auch Materialmappen an. Neben den Informationen zum Produktionsteam, zum/zur Autor*in, zum Stückinhalt und zur Inszenierung enthalten die Mappen Material zu den im Stück verhandelten Themen. Texte, Bilder, theater- und spielpädagogische Übungen erleichtern so eine selbstständige Vor- bzw. Nachbereitung des Vorstellungsbesuches in der Schule.   Alle Materialmappen und Workshop-Angebote im Überblick

 

Probenbesuche

Bei allen Produktionen des Jungen Theater ist jeweils die 1. Hauptprobe für eine Schulklasse oder KiTa-Gruppe geöffnet. Im Anschluss freut sich das Ensemble auf Feedback von Seiten des jungen Publikums.

Mi 25. September 2019, 11 Uhr, NASS

Di 1. Oktober 2019, 11 Uhr, FRERK, DU ZWERG!

Mi 20. November 2019, 11 Uhr, WUNSCHPUNSCH

Di 21. Januar 2020, 11 Uhr, DIE GROSSE WÖRTERFABRIK

Mi 22. Januar 2020, 11 Uhr, KRIEG

Mo 2. März 2020, 19 Uhr, EFFI BRIEST

Mi 29. April 2020, 11 Uhr, DAS VERRÜCKTE WOHNZIMMER

 

ProbenEinblick

Lehrer*innen und Pädagog*innen schnuppern in die 2. Hauptprobe, erhalten eine umfassende Einführung in die Inszenierung und kommen mit uns in einen regelmäßigen Austausch über Theater und Schule.

Treffpunkt Theatertreff um 18 Uhr

Mi 25. September 2019, NASS
Fr 4. Oktober 2019, FRERK, DU ZWERK
Fr 22. November 2019, WUNSCHPUNSCH
Do 23. Januar 2020, KRIEG
Fr 24. Januar 2020, DIE GROSSE WÖRTERFABRIK
Mi 4. März 2020, EFFI BRIEST
Do 16. April 2020, LEBNE OHNE CHRIS
Do 30. April 2020, DAS VERRÜCKTE WOHNZIMMER

 

Angebot für Musiktheater, Schauspiel und Tanztheater


Zu folgenden Produktionen bieten wir ProbenEinblicke, Materialmappen sowie Vor- und Nachbereitungen an: ANATEVKA, DEATH IN VENICE, DER GUTE MENSCH VON SEZUAN, PRINZ FRIEDRICH VON HOMBURG, 89/90, DER KLEINE PRINZ

 

PREMIERENKLASSEN

Premierenklassen verfolgen den Entstehungsprozess einer Inszenierung hautnah. Sie besuchen Proben und befragen das Ensemble zu seiner Arbeitsweise. Krönender Abschluss ist der Besuch der Premiere! Toi Toi Toi!

 

THEATER MACHT AAH!

3 Schulklassen, 3 Geschichten, 3 Theaterprojekte | Für alle ab 6 Jahren / 1. Klasse
Koproduktion mit dem placebotheater Münster

In einem zweiwöchigen Projekt lernen Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangs­stufen 3 bis 6 die Abläufe des Theaters kennen. In der ersten Woche entsteht auf Grundlage einer selbstgeschriebenen Geschichte ein Theaterstück, zudem werden das Bühnenbild und die Requisiten gestaltet, Kostüme ausgesucht und die Rollen verteilt. In der zweiten Woche wird geprobt. Zum Abschluss findet eine Voraufführung im kleinen Kreis statt.

Drei Schulklassen haben die Möglichkeit, am Projekt teilzunehmen (im Januar, März oder Mai 2019). Alle drei Inszenierungen werden am 7. Juli 2019 im Kleinen Haus gezeigt.

 

Zusammenarbeit mit der Hochschule Osnabrück

Um das Bildungsdreieck Hochschule-Schule-Theater zu stärken, kooperiert das Junge Theater Münster mit der Hochschule Osnabrück am Campus Lingen. Gemeinsam mit den Studierenden des Instituts für Theaterpädagogik entwickeln DozentInnen, DramaturgInnen, Theater- und MusikpädagogInnen beider Einrichtungen Vermittlungskonzepte für ausgewählte Vorstellungen der Sparten Musiktheater, Schauspiel, Junges Theater, Tanz und Konzert. PädagogInnen und Schulklassen jeglicher Jahrgangsstufen, die Lust darauf haben, an diesen Workshops, Vor- und Nachgesprächen teilzunehmen, bitten wir um Kontaktaufnahme.

Kontakt (0251) 59 09-107 oder  jungestheater@stadt-muenster.de


nach oben
nach oben