zum Theater-Blog zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

Stellenangebote

Theaterpädagog*in und Dramaturg*in der Sparte Junges Theater

Das Theater Münster sucht zur Spielzeit 2019/20 eine*n Theaterpädagog*in und Dramaturg*in für das Junge Theater.

Theater ist Ort der Unterhaltung und der Auseinandersetzung, der Identitätsstiftung, ist Ort der Wahrnehmung gesellschaftspolitischer Zusammenhänge und Zukunftswerkstatt. Und natürlich ist Theater immer Ort des gemeinschaftlichen Erlebnisses.

Als größte und traditionsreichste Kultureinrichtung Münsters mit 350 Mitarbeitern sieht das Theater Münster mit seinen fünf Sparten – Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, Konzert und Jungem Theater – die Vermittlung dieser Vielfalt an ein breites Publikum als seine zentrale Aufgabe.

In jeder Spielzeit stehen im Großen Haus, im variablen Kleinen Haus und in der neuen Spielstätte U2 rund 30 Premieren und 600 Vorstellungen auf dem Spielplan. Sie bilden ein breit gefächertes Programm aus Bekanntem und Neuem – angefangen von den großen Klassikern bis hin zu Ur- und Erstaufführungen.

Das Junge Theater versteht sich als Motivator zur Auseinandersetzung mit ästhetischen Formen und inhaltlichen Konzepten. Auf dem Spielplan stehen jährlich 5-6 Neuproduktionen, die mit professionellen Ensembles entwickelt werden und sich mit den Lebenswelten, Träumen und Ängsten junger Leute beschäftigen. Hinzu kommt das TheaterJugendOrchester-Projekt (TJO) für Jugendliche ab 16 Jahren, das außerschulische theaterpädagogische Programm (Theater- & Tanzlabor, Workshops, Führungen, etc.) sowie der Bereich „Theater, Orchester & Schule“.


Die Aufgaben und Anforderungen sind im Wesentlichen:

  • Mitarbeit bei der Spielplangestaltung des Jungen Theaters
  • Produktionsdramaturgie
  • Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen im Kleinen Haus und in der U2 (Studio)
  • Leitung von außerschulischen Theaterprojekten mit Kindern und Jugendlichen
  • Organisation und Pflege von Kontakten zu Schulen, Kindergärten und anderen Multiplikatoren, insbesondere des TheaterJugendRings
  • Vor- und Nachbereitungen von Stücken für Schulklassen
  • Übernahme von Theaterführungen, Lehrerfortbildungen und Wochenendworkshops
  • Erstellen von Programmheften und Texten für Leporello und andere Printprodukte
  • Betreuung von Onlinemedien (Facebook, Instagram)
  • Akquirierung von Drittmitteln mittels Förderanträge (Vorbereitung)

Voraussetzungen:

  • Fachspezifische Ausbildung
  • Erfahrungen im Bereich Theaterpädagogik sowie Dramaturgie im Kinder- und Jugendtheater
  • Kenntnisse bezüglich Dramenkunde und Theatergeschichte
  • Ausgeprägte Bereitschaft und Fähigkeit zu eigenverantwortlicher Arbeit; Organisationstalent, Zuverlässigkeit, Eigenengagement und Teamfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen (Word, Excel)
  • Grundkenntnisse in Adobe InDesign

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail bis spätestens 28.11.2018 an das

Theater Münster
Generalintendant Dr. Ulrich Peters
Neubrückenstr. 63
48143 Münster

oder

E-Mail: intendanz-theater@stadt-muenster.de
Tel. bei Rückfragen: 0251/ 5909 - 106

 

 

Etwaige Vakanzen auch unter www.buehnenjobs.de und www.theapolis.de

 

Ausbildungsstellen

 

 

FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr)

Entsprechende Einsatzmöglichkeiten stehen bei uns leider nicht zur Verfügung.

 

BFD (Bundesfreiwilligendienst)

Arbeitsfeld:

Junges Theater Münster, Theaterpädagogik

Aufgabenbereich:

  • Regie-Assistenz bei kleinen Inszenierungen/Dramaturgie-Assistenz bei großen Inszenierungen
  • Mitarbeit bei theaterpädagogischen Projekten und Workshops
  • Unterstützung der Veranstaltungstechnik in der kleinen Spielstätte U2
  • Recherchearbeit zu den Inszenierungen
  • Vorstellungsdienst bei Vorstellungen des Jungen Theaters
  • Mitarbeit bei Schulbesuchen
  • Recherche/Gestaltung Facebook/Instagram
  • Einfache Büroarbeit
  • Teilnahme an den wöchentlichen Teamsitzungen

Informationen/Ansprechpartner:

Peter Hägele/Junges Theater Münster
Tel.: 0251 5909 211
Haegele@stadt-muenster.de

Nicole Sterthaus/Jib Münster
Tel.: 0251 492 5856
Sterthaus@stadt-muenster.de

Leitung / Junges Theater Münster:

Frank Röpke
Neubrückenstr. 63
48143 Münster
Tel.: 0251 5909 116

Praktika

Grundsätzlich werden nur Praktika ermöglicht, die durch Rechtsvorschrift ausdrücklich verpflichtend vorgeschrieben sind:

  • offizielle Schülerbetriebspraktika von maximal 2 Wochen Dauer
    (nur bis Klasse 10, keine freiwilligen Praktika, z.B. in den Ferien)
    Einsatzbereich: Kostümfundus und Theaterwerkstätten MS-Roxel (je eine Woche)
  • studienbegleitende Praktika während eines Studiums
    (vorgeschrieben durch die Studienordnung)
    Einsatzbereich: Dramaturgie Junges Theater, Regie
  • Vor-Praktika zur Zulassung zu einem Studium
    (vorgeschrieben durch Zulassungsvoraussetzungen)
    Einsatzbereich: Dramaturgie Junges Theater, Regie, Bühnenbild-Entwurf, Kostümbild-Entwurf


Darüber hinaus sind in Einzelfällen in bestimmten künstlerischen Berufsfeldern (Dramaturgie Junges Theater, Regie) bei Vorliegen von nachgewiesener besonderer Eignung befristete Hospitanzen auch ohne die o.g. formalen Voraussetzungen möglich (max. Dauer: 4 Wochen).

Bewerbungsfrist:
möglichst 1 Jahr vor dem gewünschten Praktikumsbeginn, spätestens 3 Monate vorher

Bewerbungsadresse/ Ansprechpartner:
bevorzugt per E-Mail an: ullrich@stadt-muenster.de
oder: Theater Münster, z. Hd. Herrn Ullrich, Neubrückenstr. 63, 48143 Münster

Bewerbungsunterlagen:
nähere Beschreibung des gewünschten Einsatzgebietes und der eigenen Talente und Fähigkeiten; Nachweis, dass das Praktikum in Art und Dauer vorgeschrieben ist; tabellarischer Lebenslauf; für Rückfragen: Handy-Nr. (falls vorhanden).

 

Weitere Praktika

Regiehospitant*innen Musiktheater & Schauspiel

Das Theater Münster sucht regelmäßig engagierte und zuverlässige Regiehospitant*innen für diverse Produktionen des Musiktheaters und des Schauspiels.

Wir bieten einen umfangreichen Einblick in den kompletten Ablauf einer Produktion an einem Mehrspartentheater. Die Dauer der Hospitanz ist jeweils max. 4 Wochen.

Voraussetzung ist die Lust auf Theater und die Bereitschaft, sich je nach Bedarf tatkräftig in alle Bereiche der Produktion einzubringen. Darüber hinaus sollte man zuverlässig, stressresistent, teamfähig, engagiert, kommunikationsfreudig und aufgeschlossen sein. Eine Theatervorerfahrung ist von Vorteil, aber nicht zwingend nötig.

Ein Entgelt kann leider nicht gezahlt werden.

Aussagekräftige Bewerbungen bevorzugt per E-Mail an:
Musiktheater: musiktheater@stadt-muenster.de
Schauspiel: bily@stadt-muenster.de (Dramaturgin Barbara Bily)

oder per Post:
Theater Münster
Neubrückenstraße 63
48143 Münster


nach oben
nach oben