zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop
März 2021

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

DRAMENLABOR 2021

  • ©  Oliver Berg

    © Oliver Berg

Das DRAMENLABOR ist ein Festival für Neue Dramatik, das 2021 erstmals am Theater Münster – im Frühjahr digital und vom 5. bis 13. Juni im Theater Münster – stattfinden wird. Im Zentrum beider »Spielorte« stehen die Texte junger Autor*innen.

In DRAMENLABOR DIGITAL präsentieren fünf Autor*innen gemeinsam mit Musiker*innen, Regisseur*innen und dem Ensemble des Schauspiel Münster Formate unterschiedlicher künstlerischer Gestalt auf der virtuellen Bühne. Verschiedene audiovisuelle Formate werden jeweils für 24 Stunden auf unserer Website abrufbar sein – digital und kostenfrei.

Vom 5. bis 13. Juni 2021 wandelt sich der virtuelle Spielraum des DRAMENLABOR zum DRAMENLABOR FESTIVAL. Das Programm umfasst die Uraufführungen von Svenja Viola Bungartens Stück MARIA MAGDA und die Szenische Lesung von Maria Milisavljevićs ALTE SORGEN. Außerdem werden Ensemblemitglieder des Stadttheater Gießen und das Performance-Kollektiv SKART, dessen Partnerkollektiv MOBILE ALBANIA zu Beginn dieser Spielzeit ANGST ESSEN SEELE AUF in Münster zur Premiere gebracht hat, mit der Produktion HOUSE OF GERMAN ANGST zu Gast sein.

 

Diese Inszenierung wird ermöglicht durch die Förderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen »Neue Wege«.

          


nach oben
nach oben