zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

VERNISSAGE: TARTUFFE AUF GEORGISCH - KWARKWARE

Mari Girkelidse

  • © Mari Girkelidse

    © Mari Girkelidse
So, 07. November 2021
12.30 · Galerie im oberen Foyer

Weitere Termine

Weitere Termine sind in Planung und werden demnächst veröffentlicht.

»Tartuffe auf Georgisch - Kwarkware« so lautet der Ausstellungstitel der georgisch-deutschen Künstlerin Mari Girkelidse, die eine Auswahl ihrer Arbeiten im Theater Münster zeigt. Erstmals in Münster zu sehen sind Illustrationen zu dem Theaterstück KWARKWARE TUTABERI, das in Georgien zu den bekanntesten und meistgespielten Theaterstücken zählt.

Weitere Bilder, auf denen starke Frauenfiguren aus verschiedenen Theaterstücken zu sehen sind, thematisieren die Bereiche Energie und Umwelt in der Kunst. So gibt Mari Girkelidse bei einigen Bildern die verbrauchte Energie, die für die Herstellung eines Bildes benötigt wird, in Kilokalorien an. Damit weist sie auf die Problematik des Kunstmarktes hin, Preise zu erzielen und Kunst nachhaltig zu schaffen.

Info

»Tartuffe auf Georgisch - Kwarkware« so lautet der Ausstellungstitel der georgisch-deutschen Künstlerin Mari Girkelidse, die eine Auswahl ihrer Arbeiten im Theater Münster zeigt. Erstmals in Münster zu sehen sind Illustrationen zu dem Theaterstück KWARKWARE TUTABERI, das in Georgien zu den bekanntesten und meistgespielten Theaterstücken zählt.

Weitere Bilder, auf denen starke Frauenfiguren aus verschiedenen Theaterstücken zu sehen sind, thematisieren die Bereiche Energie und Umwelt in der Kunst. So gibt Mari Girkelidse bei einigen Bildern die verbrauchte Energie, die für die Herstellung eines Bildes benötigt wird, in Kilokalorien an. Damit weist sie auf die Problematik des Kunstmarktes hin, Preise zu erzielen und Kunst nachhaltig zu schaffen.

nach oben
So, 07. November 2021
12.30 Uhr · Galerie im oberen Foyer

Weitere Termine sind in Planung und werden demnächst veröffentlicht.

nach oben