zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop
Juli 2019

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

THEATER MACHT AAH! GALA

3 Schulklassen, 3 Geschichten, 3 Theaterabenteuer

Kooperation mit placebotheater
Für alle ab 6 Jahren / 1. Klasse
Uraufführung
  • Szene aus WAS WÄRE, WENN DIE ZEIT RÜCKWÄRTS LIEFE? mit Oliver Pauli, Christoph Tiemann (THEATER MACHT AAH! 2016) — © Oliver Berg
    Szene aus WAS WÄRE, WENN DIE ZEIT RÜCKWÄRTS LIEFE? mit Oliver Pauli, Christoph Tiemann (THEATER MACHT AAH! 2016)
    © Oliver Berg

Eine Schulklasse macht alles, was zum Theater gehört - außer selbst auf der Bühne zu stehen!

So, 07. Juli 2019
11.30 · Kleines Haus


Wie entsteht ein Theaterstück? Wer ist daran beteiligt? Was geschieht hinter der Bühne? Und vor allem: Was muss alles passieren, bevor ein Theaterstück überhaupt auf die Bühne kommt?! In zwei Wochen lernen Schülerinnen und Schüler aus 3. bis 6. Klassen die kompletten Abläufe des Theaters kennen. Sie werden selbst zu Regisseuren, Bühnenbildnern und Beleuchtungsmeistern: In der ersten Woche entsteht zusammen mit Regie und Dramaturgie auf der Grundlage einer von den Kindern geschriebenen Geschichte ein Theaterstück für die Bühne. Gemeinsam mit dem Bühnenbildner entwerfen die Kinder die Ausstattung für den Raum und suchen im großen Fundus die Kostüme für die Schauspieler aus.

In der zweiten Woche beginnen die Proben zum Stück. Zuerst verteilen die Kinder die Rollen auf die Schauspieler. Dann erhalten diese von den Kindern und dem Regisseur Anweisungen, wie sie ihre Rollen anlegen sollen und wie die einzelnen Szenen zu spielen sind. Während die Schauspieler proben, findet mit den Kindern die Beleuchtungseinrichtung auf der Bühne statt. Das heißt, die Kinder suchen mit dem Beleuchtungsmeister das passende Licht für die verschiedenen Szenen aus. Am Ende der zweiten Woche ist es soweit: In einer Voraufführung vor der Klasse und den Eltern wird das fertige Stück gezeigt.

Die große Uraufführung der Stücke findet bei der Premiere im Kleinen Haus statt, wenn die drei teilnehmenden Klassen ihre Geschichte inszeniert haben. Alle drei Stücke werden dann nacheinander in einer großen Vorstellung im Theater Münster präsentiert.

Gefördert durch die Sparkasse Münsterland Ost

Infos & Bewerbung: schlaghecken@stadt-muenster.de

Info

Wie entsteht ein Theaterstück? Wer ist daran beteiligt? Was geschieht hinter der Bühne? Und vor allem: Was muss alles passieren, bevor ein Theaterstück überhaupt auf die Bühne kommt?! In zwei Wochen lernen Schülerinnen und Schüler aus 3. bis 6. Klassen die kompletten Abläufe des Theaters kennen. Sie werden selbst zu Regisseuren, Bühnenbildnern und Beleuchtungsmeistern: In der ersten Woche entsteht zusammen mit Regie und Dramaturgie auf der Grundlage einer von den Kindern geschriebenen Geschichte ein Theaterstück für die Bühne. Gemeinsam mit dem Bühnenbildner entwerfen die Kinder die Ausstattung für den Raum und suchen im großen Fundus die Kostüme für die Schauspieler aus.

In der zweiten Woche beginnen die Proben zum Stück. Zuerst verteilen die Kinder die Rollen auf die Schauspieler. Dann erhalten diese von den Kindern und dem Regisseur Anweisungen, wie sie ihre Rollen anlegen sollen und wie die einzelnen Szenen zu spielen sind. Während die Schauspieler proben, findet mit den Kindern die Beleuchtungseinrichtung auf der Bühne statt. Das heißt, die Kinder suchen mit dem Beleuchtungsmeister das passende Licht für die verschiedenen Szenen aus. Am Ende der zweiten Woche ist es soweit: In einer Voraufführung vor der Klasse und den Eltern wird das fertige Stück gezeigt.

Die große Uraufführung der Stücke findet bei der Premiere im Kleinen Haus statt, wenn die drei teilnehmenden Klassen ihre Geschichte inszeniert haben. Alle drei Stücke werden dann nacheinander in einer großen Vorstellung im Theater Münster präsentiert.

Gefördert durch die Sparkasse Münsterland Ost

Infos & Bewerbung: schlaghecken@stadt-muenster.de


Besetzung

Linn Sanders

Besetzung


Besetzung

Linn Sanders


nach oben
So, 07. Juli 2019
11.30 Uhr · Kleines Haus


Weitere Termine

nach oben