zum Theater-Blog zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

SMALL TOWN BOY

Szenische Lesung

  •  <br />© Heiko Schäfer

    © Heiko Schäfer
Do, 03. November 2016
19.30 Uhr · U2

Weitere Termine

Weitere Termine sind in Planung und werden demnächst veröffentlicht.

»Run away, turn away, run away, turn away.« Das ist der Refrain des 80er Jahre Hits SMALL TOWN BOY von Bronski Beat und Titel des Stückes, das Falk Richter 2014 im Auftrag des Maxim Gorki Theaters geschrieben hat. SMALL TOWN BOY ist konstruiert wie ein Popalbum. Es ist ein wildes Kaleidoskop über schwules Leben und Befindlichkeiten im Berlin des 21. Jahrhunderts.

Falk Richter erinnert sich zurück an die Zeiten des Ausbruchs aus der Provinz und an die Glücksversprechen der Großstadt Berlin. Doch wie lebt es sich als Schwuler in einer sexuell multioptionalen Gegenwart und wie gefährdet ist diese Freiheit vor dem Hintergrund anwachsenden Rechtspopulismus eigentlich? Small Town Boy ist ein radikaler, wütender und explizit schwuler Text, der bei der Uraufführung sehr kontrovers aufgenommen wurde.

Szenische Lesung, die ihre Premiere im Kontext der Ausstellung HOMOSEXUALITÄT_EN im LWL Museum Münster feierte. Nun auch in der U2 zu sehen.

Info

»Run away, turn away, run away, turn away.« Das ist der Refrain des 80er Jahre Hits SMALL TOWN BOY von Bronski Beat und Titel des Stückes, das Falk Richter 2014 im Auftrag des Maxim Gorki Theaters geschrieben hat. SMALL TOWN BOY ist konstruiert wie ein Popalbum. Es ist ein wildes Kaleidoskop über schwules Leben und Befindlichkeiten im Berlin des 21. Jahrhunderts.

Falk Richter erinnert sich zurück an die Zeiten des Ausbruchs aus der Provinz und an die Glücksversprechen der Großstadt Berlin. Doch wie lebt es sich als Schwuler in einer sexuell multioptionalen Gegenwart und wie gefährdet ist diese Freiheit vor dem Hintergrund anwachsenden Rechtspopulismus eigentlich? Small Town Boy ist ein radikaler, wütender und explizit schwuler Text, der bei der Uraufführung sehr kontrovers aufgenommen wurde.

Szenische Lesung, die ihre Premiere im Kontext der Ausstellung HOMOSEXUALITÄT_EN im LWL Museum Münster feierte. Nun auch in der U2 zu sehen.

nach oben
Do, 03. November 2016
19.30 Uhr · U2

Weitere Termine sind in Planung und werden demnächst veröffentlicht.

nach oben