zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

KINDERKONZERT BAROCK: SUPER! HELDINNEN!

Mission Goldenes Vlies – Atalanta und die Argonauten

Musik von Georg Friedrich Händel, Henry Purcell und anderen Komponisten des Barock
Für alle ab 6 Jahren / 1. Klasse
  • ©  Oliver Berg

    © Oliver Berg
Streaming
Sa, 19. Juni 2021
15.00

Weitere Termine

Weitere Termine sind in Planung und werden demnächst veröffentlicht.

Vor langer Zeit, als die griechischen Gött*innen noch das Schicksal der Menschen bestimmten und Helden sagenumwobene Abenteuer bestritten, da lebte Atalanta …

 

Atalanta ist die schnellste Läuferin, die man sich vorstellen kann, niemand kann sie im Wettlauf besiegen. Mit dieser Superkraft ausgestattet, findet sie, dass sie mindestens genauso viel wert ist wie all die Helden, die mit Jason das Schiff Argo besteigen. Diese sogenannten Argonauten brechen zu einer langen und gefahrvollen Reise auf; ihre Mission: die Beschaffung eines sagenumwobenen, wertvollen goldenen Widderfells – des goldenen Vlieses. Bei diesem großartigen Abenteuer darf Atalanta nicht fehlen und so will sie ebenfalls auf das Schiff. Doch »Stopp! Zutritt nur für Helden!« schallt es ihr entgegen …

 

Ein musikalisches Abenteuer über Heldentum und ein goldenes Vlies mit dem Sinfonieorchester Münster und der wunderbaren Musik von Georg Friedrich Händel, Henry Purcell u. a. beginnt.

 

Gespielte Stücke nach Reihenfolge Ihres Erscheinens im Stream:

Georg Friedrich Händel (1685-1759): »Ankunft der Königin von Saba« aus SOLOMON

Henry Purcell (1659-1695): THE FAIRY QUEEN, IV. Akt, Nr. 31 »Entry of Phoebus«

Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704): Presto I aus BATTALIA à 10

Georg Philipp Telemann (1681-1767): »Der stürmende Aeolus« aus der Ouvertüre HAMBURGER EBB‘ UND FLUT

Henry Purcell: »Hornpipe« aus der Suite THE FAIRY QUEEN

Johann Sebastian Bach (1685-1750): 1. Fuge C-Dur (1. Teil) aus DAS WOHLTEMPERIERTE KLAVIER Buch 1 (Cembalo: Boris Cepeda)

Henry Purcell: »Hornpipe« aus der Suite THE FAIRY QUEEN

Johann Sebastian Bach: 1. Fuge C-Dur (2. Teil) aus DAS WOHLTEMPERIERTE KLAVIER Buch 1 (Cembalo: Boris Cepeda)

Henry Purcell: »Hornpipe« aus der Suite THE FAIRY QUEEN

Johann Sebastian Bach: »Air« aus der Orchestersuite Nr. 3 BWV 1068

Jean-Philippe Rameau (1683-1764): »Danse des Sauvages, Rondeau« aus LES INDES GALANTES

Jean-Philippe Rameau (1683-1764): »Orage« aus 1. Akt, Szene 6 aus PLATÉE

Christoph Willibald Gluck (1714-1787): »Reigen seliger Geister« aus ORFEO ED EURIDICE

Henry Purcell (1659-1695): THE FAIRY QUEEN, IV. Akti, Nr. 31 »Entry of Phoebus«

Jean-Philippe Rameau (1683-1764): Contredanse aus LES BORÉADES

Info

Vor langer Zeit, als die griechischen Gött*innen noch das Schicksal der Menschen bestimmten und Helden sagenumwobene Abenteuer bestritten, da lebte Atalanta …

 

Atalanta ist die schnellste Läuferin, die man sich vorstellen kann, niemand kann sie im Wettlauf besiegen. Mit dieser Superkraft ausgestattet, findet sie, dass sie mindestens genauso viel wert ist wie all die Helden, die mit Jason das Schiff Argo besteigen. Diese sogenannten Argonauten brechen zu einer langen und gefahrvollen Reise auf; ihre Mission: die Beschaffung eines sagenumwobenen, wertvollen goldenen Widderfells – des goldenen Vlieses. Bei diesem großartigen Abenteuer darf Atalanta nicht fehlen und so will sie ebenfalls auf das Schiff. Doch »Stopp! Zutritt nur für Helden!« schallt es ihr entgegen …

 

Ein musikalisches Abenteuer über Heldentum und ein goldenes Vlies mit dem Sinfonieorchester Münster und der wunderbaren Musik von Georg Friedrich Händel, Henry Purcell u. a. beginnt.

 

Gespielte Stücke nach Reihenfolge Ihres Erscheinens im Stream:

Georg Friedrich Händel (1685-1759): »Ankunft der Königin von Saba« aus SOLOMON

Henry Purcell (1659-1695): THE FAIRY QUEEN, IV. Akt, Nr. 31 »Entry of Phoebus«

Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704): Presto I aus BATTALIA à 10

Georg Philipp Telemann (1681-1767): »Der stürmende Aeolus« aus der Ouvertüre HAMBURGER EBB‘ UND FLUT

Henry Purcell: »Hornpipe« aus der Suite THE FAIRY QUEEN

Johann Sebastian Bach (1685-1750): 1. Fuge C-Dur (1. Teil) aus DAS WOHLTEMPERIERTE KLAVIER Buch 1 (Cembalo: Boris Cepeda)

Henry Purcell: »Hornpipe« aus der Suite THE FAIRY QUEEN

Johann Sebastian Bach: 1. Fuge C-Dur (2. Teil) aus DAS WOHLTEMPERIERTE KLAVIER Buch 1 (Cembalo: Boris Cepeda)

Henry Purcell: »Hornpipe« aus der Suite THE FAIRY QUEEN

Johann Sebastian Bach: »Air« aus der Orchestersuite Nr. 3 BWV 1068

Jean-Philippe Rameau (1683-1764): »Danse des Sauvages, Rondeau« aus LES INDES GALANTES

Jean-Philippe Rameau (1683-1764): »Orage« aus 1. Akt, Szene 6 aus PLATÉE

Christoph Willibald Gluck (1714-1787): »Reigen seliger Geister« aus ORFEO ED EURIDICE

Henry Purcell (1659-1695): THE FAIRY QUEEN, IV. Akti, Nr. 31 »Entry of Phoebus«

Jean-Philippe Rameau (1683-1764): Contredanse aus LES BORÉADES

Leitung

Konzept und Moderation Sabine Kuhnert

Ausstattungsassistenz/Illustration Ida Enking

Musikalische Leitung Andreas Wolf

Video/Schnitt Oliver Berg


Besetzung

Sinfonieorchester Münster

Atalanta Eva Dorlaß

Vielen Dank für die musikalische und tänzerische Unterstützung an unsere Projektklassen des Gymnasiums Paulinum, ihre Lehrer*innen Jörg von Wensierski und Margarete Sandhäger und die Theaterpädagoginnen des Jungen Theater Münster Marielle Amsbeck und Lina Lewejohann.

Besetzung

Leitung

Konzept und Moderation Sabine Kuhnert

Ausstattungsassistenz/Illustration Ida Enking

Musikalische Leitung Andreas Wolf

Video/Schnitt Oliver Berg


Besetzung

Sinfonieorchester Münster

Atalanta Eva Dorlaß


Vielen Dank für die musikalische und tänzerische Unterstützung an unsere Projektklassen des Gymnasiums Paulinum, ihre Lehrer*innen Jörg von Wensierski und Margarete Sandhäger und die Theaterpädagoginnen des Jungen Theater Münster Marielle Amsbeck und Lina Lewejohann.

nach oben
Streaming
Sa, 19. Juni 2021
15.00 Uhr

Weitere Termine sind in Planung und werden demnächst veröffentlicht.

nach oben