zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

KAMMERKONZERT MIT MUSIK VON MAX REGER

  • © Oliver Berg

    © Oliver Berg

Weitere Termine

Weitere Termine sind in Planung und werden demnächst veröffentlicht.

Die Musik Max Regers gilt gemeinhin als schwerfällig und kompliziert. Ganz anders ist sein Streichtrio a-Moll op. 77b gelagert: Hier verbindet sich die Fin de siècle-Stimmung – mit avancierter Harmonik – mit Elementen eines spielerischen Neorokoko, das streckenweise an Mozart und Haydn erinnert. Das Trio enthält die schönsten melodischen Einfälle in Regers Kammermusik. Es spielen Maia Shamugia (Violine), Svenja Ciliberto (Viola) und Shengzhi Guo (Violoncello).

Info

Die Musik Max Regers gilt gemeinhin als schwerfällig und kompliziert. Ganz anders ist sein Streichtrio a-Moll op. 77b gelagert: Hier verbindet sich die Fin de siècle-Stimmung – mit avancierter Harmonik – mit Elementen eines spielerischen Neorokoko, das streckenweise an Mozart und Haydn erinnert. Das Trio enthält die schönsten melodischen Einfälle in Regers Kammermusik. Es spielen Maia Shamugia (Violine), Svenja Ciliberto (Viola) und Shengzhi Guo (Violoncello).

Violine Maia Shamugia

Viola Svenja Ciliberto

Violoncello Shengzhi Guo

Besetzung


Violine Maia Shamugia

Viola Svenja Ciliberto

Violoncello Shengzhi Guo

nach oben

Weitere Termine sind in Planung und werden demnächst veröffentlicht.

nach oben