zum Theater-Blog zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop
August 2018

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

MEISTERDETEKTIV KALLE BLOMQUIST

Familienstück von Astrid Lindgren in der Bearbeitung von Eberhard Möbius

für alle ab 6 Jahren / 1. Klasse

»Polizei! Was sollen die sich einmischen, jetzt, wo es interessant wird… Das ist hier kein Kinderkram.«

Premiere
So, 25. November 2018
15.00 Uhr · Großes Haus


Eine Pfeife, einen Notizblock und Spürsinn, mehr braucht man zum Glück in den Ferien nicht, um anhand der eigenen Blutspur eine spannende Kriminalgeschichte zu erfinden. Dabei hat sich Kalle Blomquist nur mit seinem Taschenmesser in den eigenen Finger geschnitten. Aber im Vergleich zu Chicago, der Stadt der großen Verbrecher, und London, der Metropole mit den bekanntesten Detektiven, ist Kleinköping eben nur ein verschlafenes Nest. Hier passiert rein gar nichts. Und noch lachen seine Freunde Anders und Eva-Lotta den jungen Meisterdetektiv mit seiner akribischen Spurensuche aus.

Dann taucht unversehens ein Fremder auf, und Kalle ermittelt scharfsinnig, dass dieser ein verbrecherisches Geheimnis verbirgt. Mutig heftet er sich gemeinsam mit seinen beiden Gefährten an die Fersen des Ganoven und folgt ihm in die nahegelegene Schlossruine. Dann überschlagen sich plötzlich die Ereignisse. Am Ende ist nicht nur der örtliche Schutzmann Björk, sondern auch die Stockholmer Kriminalpolizei baff.

Mit MEISTERDETEKTIV KALLE BLOMQUIST steht wieder eine selbstbewusste, mitfühlende und wunderbar starke Figur von Astrid Lindgren auf der Bühne des Theaters Münster.

Info

Eine Pfeife, einen Notizblock und Spürsinn, mehr braucht man zum Glück in den Ferien nicht, um anhand der eigenen Blutspur eine spannende Kriminalgeschichte zu erfinden. Dabei hat sich Kalle Blomquist nur mit seinem Taschenmesser in den eigenen Finger geschnitten. Aber im Vergleich zu Chicago, der Stadt der großen Verbrecher, und London, der Metropole mit den bekanntesten Detektiven, ist Kleinköping eben nur ein verschlafenes Nest. Hier passiert rein gar nichts. Und noch lachen seine Freunde Anders und Eva-Lotta den jungen Meisterdetektiv mit seiner akribischen Spurensuche aus.

Dann taucht unversehens ein Fremder auf, und Kalle ermittelt scharfsinnig, dass dieser ein verbrecherisches Geheimnis verbirgt. Mutig heftet er sich gemeinsam mit seinen beiden Gefährten an die Fersen des Ganoven und folgt ihm in die nahegelegene Schlossruine. Dann überschlagen sich plötzlich die Ereignisse. Am Ende ist nicht nur der örtliche Schutzmann Björk, sondern auch die Stockholmer Kriminalpolizei baff.

Mit MEISTERDETEKTIV KALLE BLOMQUIST steht wieder eine selbstbewusste, mitfühlende und wunderbar starke Figur von Astrid Lindgren auf der Bühne des Theaters Münster.

Leitung

Inszenierung Ulrich Peters

Bühne & Kostüme Bernhard Niechotz

Musik Christoph Iacono

Dramaturgie & Theaterpädagogik Frank Röpke


Besetzung

Kalle Blomquist Joachim Foerster

Anders Bengtsson Tom Ohnerast

Eva Lotte Lisander Rose Lohmann

Mia Lisander Carolin Wirth

Onkel Einar Benedikt Thönes

Schutzmann Björk Dominik Paul Weber

Ivar Redig Frank-Peter Dettmann

Besetzung

Leitung

Inszenierung Ulrich Peters

Bühne & Kostüme Bernhard Niechotz

Musik Christoph Iacono

Dramaturgie & Theaterpädagogik Frank Röpke


Besetzung

Kalle Blomquist Joachim Foerster

Anders Bengtsson Tom Ohnerast

Eva Lotte Lisander Rose Lohmann

Mia Lisander Carolin Wirth

Onkel Einar Benedikt Thönes

Schutzmann Björk Dominik Paul Weber

Ivar Redig Frank-Peter Dettmann


nach oben
nach oben