zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

(GE)DICHT AUF ABSTAND/GRAND TOUR

Eine lyrische Promenade durch Europa

  • © Marlon Pollock

    © Marlon Pollock
So, 13. September 2020
15.00 · Schlosspark Münster

Durch 47 Länder geht die Reise durch die junge Lyrik Europas mit der diesem Projekt zugrundeliegenden Anthologie »Grand Tour«, herausgegeben von Jan Wagner und Federico Italiano © 2019 Carl Hanser Verlag, München. In einer Zeit,in der Grenzen geschlossen werden und in der nach Grenzen verlangt wird, öffnen wir unsere Herzen und Ohren umso mehr in jede Richtung und lauschen der Vision eines geeinten Europa. Der Schlosspark in Münster gibt den Rahmen für eine poetische Reise. Mitglieder des Stadtensembles geben dieser jungen, erstklassig übersetzten Lyrik eine Stimme. Auf lyrischen Inseln, verstreut im gesamten Park, werden ein bis zwei Zuhörende in jeweils zwei europäische Länder eingeladen. So entsteht »ein Stimmengewirr aus dem struppigen, lärmigen, hinreißenden Europa.« Nach 10 bis 15 Minuten ziehendie Zuhörenden weiterund tauchen auf dem nächsten freien Platz in eine neue lyrische Welt ein.

Dieses Projekt wird ermöglicht durch die Förderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen »Neue Wege«.

                     

Info

Durch 47 Länder geht die Reise durch die junge Lyrik Europas mit der diesem Projekt zugrundeliegenden Anthologie »Grand Tour«, herausgegeben von Jan Wagner und Federico Italiano © 2019 Carl Hanser Verlag, München. In einer Zeit,in der Grenzen geschlossen werden und in der nach Grenzen verlangt wird, öffnen wir unsere Herzen und Ohren umso mehr in jede Richtung und lauschen der Vision eines geeinten Europa. Der Schlosspark in Münster gibt den Rahmen für eine poetische Reise. Mitglieder des Stadtensembles geben dieser jungen, erstklassig übersetzten Lyrik eine Stimme. Auf lyrischen Inseln, verstreut im gesamten Park, werden ein bis zwei Zuhörende in jeweils zwei europäische Länder eingeladen. So entsteht »ein Stimmengewirr aus dem struppigen, lärmigen, hinreißenden Europa.« Nach 10 bis 15 Minuten ziehendie Zuhörenden weiterund tauchen auf dem nächsten freien Platz in eine neue lyrische Welt ein.

Dieses Projekt wird ermöglicht durch die Förderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen »Neue Wege«.

                     

nach oben
So, 13. September 2020
15.00 Uhr · Schlosspark Münster

nach oben