zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

GASTSPIEL: »SCHRITT FÜR SCHRITT«

Jahresvorstellung der Ballettschule Heidi Sievert 2018

Mo, 15. Juni 2020
18.00 · Großes Haus


Wenn Bänke sprechen könnten...

Wenn Bänke sprechen könnten, erzählten sie Geschichten.

Vom Liebespaar, das auf ihr sitzt, von einsamen regnerischen Tagen und verzauberten Morgen, von wildgewachsenen Rosen, von der Aussicht auf das Meer, von Herbst und Winter - von Frühling und Sommer, vom mühsamen Warten auf den nächsten Zug und lustigen Gartenzwergen.

Bänke können nicht sprechen. Die Tanzpädagoginnen der Ballettschule Heidi Sievert haben trotzdem genau hingehört, hingesehen, sich hingesetzt und sich eingefühlt, um ein abendfüllendes Tanzerlebnis zu gestalten.

Man muss nicht sprechen können, um Geschichten zu erzählen, man kann sie auch tanzen…

 

Die TanzschülerInnen der Ballettschule Heidi Sievert aus Münster,  Roxel und Greven zeigen bei der Vorstellung »Schritt für Schritt«  ihr Können. Die jüngsten TänzerInnen sind 5 Jahre alt und zeigen Elemente aus  der tänzerischen Früherziehung. Kinder, Jugendliche und Erwachsene tanzen Choreografien verschiedener Stile wie Klassisches Ballett, Hip Hop, Step, Modern und Jazztanz.

Info

Wenn Bänke sprechen könnten...

Wenn Bänke sprechen könnten, erzählten sie Geschichten.

Vom Liebespaar, das auf ihr sitzt, von einsamen regnerischen Tagen und verzauberten Morgen, von wildgewachsenen Rosen, von der Aussicht auf das Meer, von Herbst und Winter - von Frühling und Sommer, vom mühsamen Warten auf den nächsten Zug und lustigen Gartenzwergen.

Bänke können nicht sprechen. Die Tanzpädagoginnen der Ballettschule Heidi Sievert haben trotzdem genau hingehört, hingesehen, sich hingesetzt und sich eingefühlt, um ein abendfüllendes Tanzerlebnis zu gestalten.

Man muss nicht sprechen können, um Geschichten zu erzählen, man kann sie auch tanzen…

 

Die TanzschülerInnen der Ballettschule Heidi Sievert aus Münster,  Roxel und Greven zeigen bei der Vorstellung »Schritt für Schritt«  ihr Können. Die jüngsten TänzerInnen sind 5 Jahre alt und zeigen Elemente aus  der tänzerischen Früherziehung. Kinder, Jugendliche und Erwachsene tanzen Choreografien verschiedener Stile wie Klassisches Ballett, Hip Hop, Step, Modern und Jazztanz.

Choreografie: Svenja Gasche, Petra Wiegert, Martina Pleumann, Katharina Elberich, Lena van Bebber, Marianne Partale, Jutta Maas und Ana Belén Padilla Jurado.

Kostümbild und Ausstattung: Judith Hinterding

Besetzung


Choreografie: Svenja Gasche, Petra Wiegert, Martina Pleumann, Katharina Elberich, Lena van Bebber, Marianne Partale, Jutta Maas und Ana Belén Padilla Jurado.

Kostümbild und Ausstattung: Judith Hinterding

nach oben
Mo, 15. Juni 2020
18.00 Uhr · Großes Haus


Weitere Termine

nach oben