zum Theater-Blog zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

GASTSPIEL: DAS KONZERT DES JAHRES DER WESTFÄLISCHEN SCHULE FÜR MUSIK

  •  <br />© Thomas Cremer

    © Thomas Cremer
  •  <br />© Lisa Bröker-Jambor

    © Lisa Bröker-Jambor
  •  <br />© Thomas Cremer

    © Thomas Cremer
  •  <br />© Thomas Cremer

    © Thomas Cremer
  •  <br />© Thomas Cremer

    © Thomas Cremer
  •  <br />© Kai Tabitha

    © Kai Tabitha
Sa, 03. Februar 2018
17.00 Uhr · Großes Haus

Weitere Termine

Leider keine weiteren Termine geplant.

Auf der Bühne des Großen Hauses präsentieren mehr als 200 Schülerinnen und Schüler -Kinder, Jugendliche und Erwachsene- einen repräsentativen Querschnitt aus dem Musikschulleben und zeigen, was erstklassige Musikschularbeit ausmacht.

 

Freuen Sie sich auf das preisgekrönte Westfälische Jugendkammerorchester, das Westfälische Jugendsinfonieorchester, auf die Bigband, die zusammen mit Gesang und Streichern auftritt, auf ein Megablasensemble, das alles auf die Bühne holt, was bläst, auf einen fröhlichen JEKISS-Auftritt und Solisten aus der Jugendakademie. Alle zusammen werden das Publikum im Großen Haus mit großem Engagement, bestechenden, musikalischen Leistungen und ansteckender Musikalität begeistern.

Die Moderation übernimmt  Friedrun Vollmer, die neue Direktorin der Westfälischen Schule für Musik.

 

Info

Auf der Bühne des Großen Hauses präsentieren mehr als 200 Schülerinnen und Schüler -Kinder, Jugendliche und Erwachsene- einen repräsentativen Querschnitt aus dem Musikschulleben und zeigen, was erstklassige Musikschularbeit ausmacht.

 

Freuen Sie sich auf das preisgekrönte Westfälische Jugendkammerorchester, das Westfälische Jugendsinfonieorchester, auf die Bigband, die zusammen mit Gesang und Streichern auftritt, auf ein Megablasensemble, das alles auf die Bühne holt, was bläst, auf einen fröhlichen JEKISS-Auftritt und Solisten aus der Jugendakademie. Alle zusammen werden das Publikum im Großen Haus mit großem Engagement, bestechenden, musikalischen Leistungen und ansteckender Musikalität begeistern.

Die Moderation übernimmt  Friedrun Vollmer, die neue Direktorin der Westfälischen Schule für Musik.

 

nach oben
Sa, 03. Februar 2018
17.00 Uhr · Großes Haus

Leider keine weiteren Termine geplant.

nach oben