Neue Dramatik

Die Reise zum Ende vom Ende der Welt

PREMIERE
03. Juni 2023

www.stadtensemble.de

Dieses Projekt steht in der Spielzeit 2022/23 auf dem Spielplan des Stadtensembles Münster. Die Macher*innen fragen: Wo soll das hinführen? Rasende Datenflüsse, steigende Wasserpegel, Kriege und das Leid der Geflüch­ teten. Beginnt so die Apokalypse? Oder wird es doch ganz anders? Das Stadtensemble macht sich wieder auf den Weg. Das Publikum reist mit den Künstler*innen durch Münster, wo der Aufbruch in eine Realutopie durch Kunst und Kultur gelingen kann. Das Stadtensemble Münster vernetzt kommunales Theater und freischaffende Kultur­ szene. Es bringt die Inhalte an mögliche wie unmögliche Orte. Es erhält und stärkt die Kultur, stellt sie breiter auf. Seit der Gründung im Jahr 2018 erspürt man sensibel den Geist der Zeit, zuletzt mit dem groß angelegten Festival der Demokratie 2021.

 

www.stadtensemble.de