zum Theater-Blog zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

CHORKONZERT

So, 25. November 2018
18.00 Uhr · Erphokirche

Tickets 20,00 €

Gabriel Fauré
Pavane op. 50
Les Djinns op. 12
Cantique de Jean Racine op. 11

Luis Bacalov
Misa Tango

 

Der Totensonntag ist in der christlichen Tradition ein Tag des Innehaltens, des Gedenkens und der Erwartung des Jüngsten Gerichts. Vor dieser Folie beschäftigen sich die drei Dichtungen französischer Schriftsteller ebenfalls mit den Themen Abschied, Hoffnung und im Fall von Les Djinns nach Victor Hugo mit übernatürlichen Wesen, die Angst und Schrecken verbreiten. Diese hochpoetischen Vorlagen inspirierten Gabriel Fauré zu elegischen und ausdrucksvollen Kompositionen, in denen Text und Musik eine wunderbare Einheit bilden. Die Misa Tango gehört zu den berühmtesten Werken des im November 2017 verstorbenen italienisch-argentinischen Komponisten Luis Bacalov. Natürlich spielt hier das Bandoneon als unverzichtbares Instrument für den Tango eine große Rolle. Bacalov kürzte den traditionellen Messentext erheblich, um eine für alle Glaubensrichtungen universelle Botschaft transportieren zu können. Mit dem Tango, dessen Thema fast immer Verlust und Traurigkeit ist, fand er zudem eine unmittelbar verständliche musikalische Sprache.

Info

Gabriel Fauré
Pavane op. 50
Les Djinns op. 12
Cantique de Jean Racine op. 11

Luis Bacalov
Misa Tango

 

Der Totensonntag ist in der christlichen Tradition ein Tag des Innehaltens, des Gedenkens und der Erwartung des Jüngsten Gerichts. Vor dieser Folie beschäftigen sich die drei Dichtungen französischer Schriftsteller ebenfalls mit den Themen Abschied, Hoffnung und im Fall von Les Djinns nach Victor Hugo mit übernatürlichen Wesen, die Angst und Schrecken verbreiten. Diese hochpoetischen Vorlagen inspirierten Gabriel Fauré zu elegischen und ausdrucksvollen Kompositionen, in denen Text und Musik eine wunderbare Einheit bilden. Die Misa Tango gehört zu den berühmtesten Werken des im November 2017 verstorbenen italienisch-argentinischen Komponisten Luis Bacalov. Natürlich spielt hier das Bandoneon als unverzichtbares Instrument für den Tango eine große Rolle. Bacalov kürzte den traditionellen Messentext erheblich, um eine für alle Glaubensrichtungen universelle Botschaft transportieren zu können. Mit dem Tango, dessen Thema fast immer Verlust und Traurigkeit ist, fand er zudem eine unmittelbar verständliche musikalische Sprache.

Leitung

Musikalische Leitung Inna Batyuk / Golo Berg


Besetzung

Konzertchor Münster

Judith Gennrich

Philharmonischer Chor Münster

Filippo Bettoschi

Sinfonieorchester Münster

SOLISTEN

Judith Gennrich

Filippo Betoschi

Besetzung

Leitung

Musikalische Leitung Inna Batyuk / Golo Berg


Besetzung

Konzertchor Münster

Judith Gennrich

Philharmonischer Chor Münster

Filippo Bettoschi

Sinfonieorchester Münster


SOLISTEN

Judith Gennrich

Filippo Betoschi

nach oben
So, 25. November 2018
18.00 Uhr · Erphokirche

Tickets 20,00 €

nach oben