zum Theater-Blog zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

3. SINFONIEKONZERT

John Adams, Carl Maria von Weber & Igor Strawinsky

  • Bettina Aust
    Bettina Aust
  • Mihkel Kütson
    Mihkel Kütson
  •  <br />© Oliver Berg

    © Oliver Berg
So, 10. Dezember 2017
18.00 Uhr · Großes Haus (Sinfoniekonzerte)
Konzertabo C

17.00 Einführung im Theatertreff

Weitere Termine

Leider keine weiteren Termine geplant.

John Adams
The Chairman Dances. Foxtrot for Orchestra

Carl Maria von Weber
Konzert für Klarinette und Orchester Nr. 1 f-Moll op. 73

Igor Strawinsky
Petruschka

John Adams gilt als wohl populärster und erfolgreichster US-amerikanischer Komponist der Gegenwart. Seine beliebten Chairman Dances entstanden im Zuge der Oper Nixon in China und zeigen exemplarisch, wie Adams seine Zuhörer durch Klangtore – von ihm als »Gates« bezeichnet – in sich aufbauschende Klangflächen und Sphären einlädt.

Carl Maria von Weber hat das undankbare Los gezogen, auf seine Oper Der Freischütz reduziert zu werden. In deren Schatten finden sich jedoch viele Perlen der Instrumentalmusik, allen voran das 1. Klarinettenkonzert von 1811. Darin lässt er durchaus Anklänge an das Musiktheater zu, denn gerade der erste Satz erinnert an eine opernhafte Szenenfolge, in der die Soloklarinette kantable Melodien übernimmt.

Igor Strawinskys Petruschka war nach Der Feuervogel das zweite Auftragswerk für die »Ballets russes«. Die Zusammenarbeit mit dem berühmten Ballettensemble um den Impresario Sergei Djagilew verhalf dem Komponisten zu Beginn des 20. Jahrhunderts zum weltweiten Durchbruch. Im Eifersuchtsdrama um den melancholischen Petruschka und die seelenlose Ballerina finden sich die für Strawinsky so typischen rhythmischen Wiederholungsmotive ebenso wie Zitate russischer Folklore. Dynamisch und bildstark wird das Handlungsballett von der Musik nachgezeichnet.

Mit der jungen Solo-Klarinettistin der Augsburger Philharmoniker Bettina Aust gastiert eine hochgelobte, national wie international geschätzte Instrumentalistin. Gemeinsam mit dem Generalmusikdirektor der Niederrheinischen Sinfoniker, Mihkel Kütson, gibt sie ihr Debüt im Theater Münster.

 

Das Konzert mit der Klarinettistin Bettina Aust findet mit freundlicher Unterstützung durch die GVL und den Deutschen Musikwettbewerb, ein Projekt des Deutschen Musikrates, statt.

Info

John Adams
The Chairman Dances. Foxtrot for Orchestra

Carl Maria von Weber
Konzert für Klarinette und Orchester Nr. 1 f-Moll op. 73

Igor Strawinsky
Petruschka

John Adams gilt als wohl populärster und erfolgreichster US-amerikanischer Komponist der Gegenwart. Seine beliebten Chairman Dances entstanden im Zuge der Oper Nixon in China und zeigen exemplarisch, wie Adams seine Zuhörer durch Klangtore – von ihm als »Gates« bezeichnet – in sich aufbauschende Klangflächen und Sphären einlädt.

Carl Maria von Weber hat das undankbare Los gezogen, auf seine Oper Der Freischütz reduziert zu werden. In deren Schatten finden sich jedoch viele Perlen der Instrumentalmusik, allen voran das 1. Klarinettenkonzert von 1811. Darin lässt er durchaus Anklänge an das Musiktheater zu, denn gerade der erste Satz erinnert an eine opernhafte Szenenfolge, in der die Soloklarinette kantable Melodien übernimmt.

Igor Strawinskys Petruschka war nach Der Feuervogel das zweite Auftragswerk für die »Ballets russes«. Die Zusammenarbeit mit dem berühmten Ballettensemble um den Impresario Sergei Djagilew verhalf dem Komponisten zu Beginn des 20. Jahrhunderts zum weltweiten Durchbruch. Im Eifersuchtsdrama um den melancholischen Petruschka und die seelenlose Ballerina finden sich die für Strawinsky so typischen rhythmischen Wiederholungsmotive ebenso wie Zitate russischer Folklore. Dynamisch und bildstark wird das Handlungsballett von der Musik nachgezeichnet.

Mit der jungen Solo-Klarinettistin der Augsburger Philharmoniker Bettina Aust gastiert eine hochgelobte, national wie international geschätzte Instrumentalistin. Gemeinsam mit dem Generalmusikdirektor der Niederrheinischen Sinfoniker, Mihkel Kütson, gibt sie ihr Debüt im Theater Münster.

 

Das Konzert mit der Klarinettistin Bettina Aust findet mit freundlicher Unterstützung durch die GVL und den Deutschen Musikwettbewerb, ein Projekt des Deutschen Musikrates, statt.

Leitung

Musikalische Leitung Mihkel Kütson


Besetzung

Klarinette Bettina Aust

Sinfonieorchester Münster

Besetzung

Leitung

Musikalische Leitung Mihkel Kütson


Besetzung

Klarinette Bettina Aust

Sinfonieorchester Münster


nach oben
So, 10. Dezember 2017
18.00 Uhr · Großes Haus (Sinfoniekonzerte)
Konzertabo C

17.00 Einführung im Theatertreff

Leider keine weiteren Termine geplant.

nach oben