Konzert

3. Sinfoniekonzert

Zwei Seelen wohnen ach! in meiner Brust ...
26
November
19.30 Uhr
Großes Haus
Zwei Seelen wohnen ach! in meiner Brust ...
  • Konzert
27
November
19.30 Uhr
Großes Haus
3. Sinfoniekonzert + Meet & Greet
Zwei Seelen wohnen ach! in meiner Brust ...
  • Konzert
  • + Meet & Greet
01
Dezember
18.00 Uhr
Großes Haus
Zwei Seelen wohnen ach! in meiner Brust ...
  • Konzert

EMILIE MAYER (1812–1883)
Ouvertüre zu Faust op. 46

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY (1809–1847)
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 g-Moll op. 25

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)
Sinfonie Nr. 36 C-Dur KV 425 Linzer
 

Emilie Mayer scherte sich nicht um die von ihr erwartete Beschränkung auf Salon- und Hausmusik, sondern widmete sich jenen Gattungen, die in der ästhetischen Hierarchie ganz oben standen. Ihre Faust-Ouvertüre spiegelt insbesondere den intellektuellen Stillstand und die Frustration des Faust zu Beginn seiner Entwicklung eindrucksvoll wider. Mendelssohn plante sein quirliges, selbst in den traurigen Passagen jugendlich-hoffnungsvolles 1. Klavierkonzert während eines Rom-Aufenthalts im Kopf und brachte es danach innerhalb von drei Tagen zu Papier. Auch Mozarts Linzer Sinfonie in C-Dur entstand blitzschnell. Nach einer langsamen Einleitung erinnert sie an den erfrischenden Esprit seiner ebenso rasch komponierten Opernouvertüren.

Meet & Greet

Das Sinfoniekonzert hat Sie begeistert und nichts wäre nun schöner, als mit dem Solisten, der Solistin ein Glas Wein zu trinken? 

Die Programmwahl hat Sie so geärgert, dass Sie sehr gerne sofort den GMD bei einem gepflegten Bier zur Rede stellen möchten? 

Sie hatten schon immer den Wunsch, die Musikerinnen und Musiker unseres Sinfonieorchesters bei ein paar Snacks persönlich kennenzulernen? 

Immer mittwochs nach dem Konzert haben Sie die Gelegenheit, bei uns und mit uns im Theatertreff das Erlebte Revue passieren zu lassen und uns besser kennenzulernen. Wir freuen uns sehr auf die Begegnung mit Ihnen!