zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

3. KONZERT FÜR JUNGES PUBLIKUM: DIE 9. SINFONIE DER TIERE

von Thomas Dorsch frei nach Ludwig van Beethoven

Für alle ab 6 Jahren / 1. Klasse
  • ©  Oliver Berg

    © Oliver Berg
So, 03. April 2022
12.00 · Kleines Haus


Wenn wir den Namen Ludwig van Beethoven hören, denken wir vermutlich als erstes an das berühmte »Ta ta ta ta« seiner 5. Sinfonie und spätestens direkt danach an sein letztes Werk – die 9. Sinfonie mit ihrem Schlusschor »Freude, schöner Götterfunken«. Dieses Werk am Ende ist für den zeitgenössischen Komponisten Aribert Reimann »ein Apell, eine Sehnsucht nach Verbrüderung, nach Freude und Jubel, nach der Utopie eines Weltfriedens, nach einer Welt ohne Krieg und Zerstörung«.

Sich verbrüdern, um Beethoven friedlich miteinander musizieren zu können, müssen auch die ungewöhnlichen Musiker*innen in Thomas Dorschs freier Bearbeitung der 9. Sinfonie für junges Publikum. Ob den tierischen Musiker*innen das gelingt, wo doch die nächste Mahlzeit schon am benachbarten Pult wartet?

Info

Wenn wir den Namen Ludwig van Beethoven hören, denken wir vermutlich als erstes an das berühmte »Ta ta ta ta« seiner 5. Sinfonie und spätestens direkt danach an sein letztes Werk – die 9. Sinfonie mit ihrem Schlusschor »Freude, schöner Götterfunken«. Dieses Werk am Ende ist für den zeitgenössischen Komponisten Aribert Reimann »ein Apell, eine Sehnsucht nach Verbrüderung, nach Freude und Jubel, nach der Utopie eines Weltfriedens, nach einer Welt ohne Krieg und Zerstörung«.

Sich verbrüdern, um Beethoven friedlich miteinander musizieren zu können, müssen auch die ungewöhnlichen Musiker*innen in Thomas Dorschs freier Bearbeitung der 9. Sinfonie für junges Publikum. Ob den tierischen Musiker*innen das gelingt, wo doch die nächste Mahlzeit schon am benachbarten Pult wartet?

Leitung

Musikalische Leitung Thorsten Schmid-Kapfenburg


Besetzung

Sinfonieorchester Münster

Besetzung

Leitung

Musikalische Leitung Thorsten Schmid-Kapfenburg


Besetzung

Sinfonieorchester Münster


nach oben
nach oben