zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop
April 2020

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Thomas Noone

Choreograf

  • Thomas Noone

Vita

Ausgebildet an der Londoner Rambert School begann Thomas Noone seine künstlerische Laufbahn in der Kompanie des israelischen Choreografen Itzik Galili in den Niederlanden. Es folgten Engagements in Barcelona bei Rami Levi, der Compañia Metros und der Compañia Gelabert Azzopardi. 2001 gründete er seine eigene Kompanie Thomas Noone Dance, die zu den produktivsten und innovativsten Kompanien Spaniens zählt und zahlreiche Auszeichnungen erhielt. In den vergangenen 18 Jahren entstanden mehr als 30 Produktionen, die sowohl national und international tourten. Daneben arbeitet Thomas Noone als Gastchoreograf u.a. für Norrdans (Schweden), Ballet du Rhin (Frankreich), Company E (Washington), Ballet Nacional de Perú (Lima), Ballet de UNC (Chile), Kyo Integrated Dance Company (Japan) und dem Ballett Basel (Schweiz). Er organisiert internationale Festivals (u.a. Aerowaves, GREC und Dansat!) und geht in edukativen und soziokulturellen Projekten immer wieder ungewöhnliche Allianzen zu Künstler*innen anderer Bereiche ein. In der Spielzeit 2014/15 choreografierte er den Tanzabend DESCENT für das TanzTheaterMünster.

Webseite

zurück
nach oben

In dieser Spielzeit

MEDEA
Choreografie & Bühne

nach oben