zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

Sophia Debus

Vita

Sophia Debus studierte Bühnen- und Kostümbild an der Toneelacademie Maastricht und dem Wimbledon College of Arts in London. Ihre Abschlussarbeiten stellte sie 2017 im Rahmen der Kunsttour Maastricht aus. Bereits während ihres Studiums wirkte sie an verschiedenen Performances, Theaterstücken und Ausstellungen mit.

Nach Assistenzen und Hospitanzen in Kiel (Oper Kiel), Osnabrück (Theater Osnabrück) und London (Blackshaw Theatre) verantwortete sie das Kostümbild für PATRICKS TRICK am Wolfgang Borchert Theater und das Bühnenbild für I AM SO MANY PEOPLE beim Theaterfestival CEMENT in Den Bosch (Niederlande). Seit der Spielzeit 2017/18 arbeitet sie als Ausstattungsassistentin am Theater Münster. Hier entwarf sie das Bühnen- und Kostümbild für die Inszenierungen DER REICHSBÜRGER (Regie: Julia Prechsl), JUDAS (Regie: Jan Holtappels), EINE ART LIEBESERKLÄRUNG (Regie: Schirin Khodadadian) und EIN KÖNIG ZU VIEL (Regie: Frank Röpke). In der letzten Spielzeit erarbeitete sie gemeinsam mit Sebastian Ritschel die Bühne für DER UNTERGANG DES HAUSES USHER (Regie und Ausstattung: Sebastian Ritschel). Als Bühnen- und Kostümbildnerin arbeitet sie außerdem regelmäßig für das STADTENSEMBLE – zwischen Stadttheater und der freien Szene Münsters. In dieser Spielzeit ist sie Teil des Regieteams der Stadtensemble-Produktion JEDER MENSCH IST EINE INSEL sowie (GE)DICHT AUF ABSTAND/ GRAND TOUR und arbeitet außerdem als Ausstatterin unter anderem für DAS VERRÜCKTE WOHNZIMMER (Regie: Inda Buschmann), ALTE MEISTER (Regie: Frank Behnke) und MARLENI (Regie: Jan Holtappels).

zurück
nach oben

In dieser Spielzeit

ALTE MEISTER
Kostüme

DAS VERRÜCKTE WOHNZIMMER
Bühne & Kostüme

JUDAS
Bühne & Kostüme

MARLENI (PREUSSISCHE DIVEN BLOND WIE STAHL)
Bühne & Kostüme

nach oben