zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop
März 2021

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Sandro Šutalo

  • Sandro Šutalo
  • Sandro Šutalo — © Oliver Berg
    Sandro Šutalo auf der Bühne in: BEI DEN WILDEN KERLEN
    © Oliver Berg
  • Sandro Šutalo, Janna Lena Koch — © Oliver Berg
    Sandro Šutalo auf der Bühne in: FLIEGEN LERNEN
    © Oliver Berg
  • Sandro Šutalo, Janna Lena Koch — © Oliver Berg
    Sandro Šutalo auf der Bühne in: FLIEGEN LERNEN
    © Oliver Berg
  • Sandro Šutalo, Janna Lena Koch — © Oliver Berg
    Sandro Šutalo auf der Bühne in: FLIEGEN LERNEN
    © Oliver Berg

Vita

Sandro Šutalo wurde 1988 in Sarajevo, Bosnien und Herzegowina, geboren. Nach einigen Auftritten auf diversen Hamburger Bühnen studierte er Schauspiel an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, wo er 2012 mit dem Diplom abschloss. Während des Studiums spielte er u. a. 2011 in DIE NIBELUNGEN (Regie: Herbert Fritsch) am Theater Bremen. In der Spielzeit 2012/13 war er am Volkstheater Rostock engagiert, wo er u. a. als Francisco/Laertes in HAMLET (Regie: Kay Wuschek), als Charles Wykeham in CHARLEYS TANTE (Regie: Peter Kube) und als Titelfigur in DER GRÜFFELO (Regie: Katharina de Vette) zu sehen war. In der Spielzeit 2013/14 war Sandro Šutalo Ensemblemitglied der Sparte OSKAR am Theater Osnabrück und spielte dort in TSCHICK, DAS GESCHENK DES WEISSEN PFERDES, CLYDE UND BONNIE, KALIF STORCH, ROBINSON CRUSOE und WATTE.

zurück
nach oben
nach oben