zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop
August 2020

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Marko Kassl

Vita

Studium in Österreich und Deutschland bei Mika Väyrynen, Roman Pechmann, James Crabb sowie Prof. Mie Miki, bei welcher er 2006 sein Konzertexamen mit Auszeichnung abschloss. Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe, z.B. bei der 3rd JAA accordion competition Tokio/Japan, Stipendiat des Richard-Wagner-Verbands, der Werner Richard-Dr. Karl Dörren Stiftung sowie der GWK Münster. Als Solist und Kammermusiker in verschiedenen Besetzungen international tätig: Grachten Festival Amsterdam, Donaueschinger Musiktage, Ankara Festival, Musikbiennale Zagreb, Ljubljana Festival und Festival Latinoamericano de Musica Caracas. Einer seiner musikalischen Schwerpunkte liegt auf der Zusammenarbeit mit Komponisten, um das Repertoire für das Akkordeon gerade im Kammermusik- und Konzertbereich zu erweitern. An fächerübergreifenden Projekten im Theater- und Tanz-Bereich ist er regelmäßig tätig, so etwa in der Zusammenarbeit mit dem Ballett im Revier Gelsenkirchen, dem Kaiser-Antonino-Dance Ensemble, der Compagnie Irene K. oder als musikalischer Leiter der Neufassung von Georg Kreisels HEUTE ABEND:LOLA BLAU.

Mehrere CD-Veröffentlichungen und Rundfunkmitschnitte runden sein künstlerisches Schaffen ab. Seit 2007 unterrichtet er an der Hochschule für Musik Detmold, seit 2015 leitet eraußerdem eine Akkordeonklasse am Conservatorium van Amsterdam.

Webseite

zurück
nach oben
nach oben