zum Theater-Blog zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

Lilith-Marie Cremer

Bühne und Kostüm, Ausstattung

  • Lilith-Marie Cremer

Vita

Lilith-Marie Cremer, Jahrgang 1981, stammt aus Berlin. Nach dem Abitur studierte sie Bühnen-und Kostümbild an der HfbK Dresden. Während ihrer Ausbildung, entwarf sie für verschiedene Projekte im Sprech- und Musiktheater das Bühnen-und Kostümbild. Unter anderen für das A*Devantgarde Festival München, das Staatsschauspiel Dresden und für die „Kleine Szene“ der Semperoper Dresden.

Nach Assistenzen am Deutschem Nationaltheater Weimar, dem Staatsschauspiel Dresden und dem Schauspielhaus Zürich war sie von 2010 bis 2012 am Staatstheater Nürnberg als feste Ausstattungsassistentin engagiert. Neben Assistenzen in allen Sparten entstanden diverse eigene Arbeiten in Schauspiel und Oper, so Ausstattungen für die Uraufführung  „Süper Türken“ von Jessica Glause und für den Liederabend „Und wenn ich dich liebe, was geht´s dich an“, und die Uraufführung „Hausermoment“ (Regie jeweils Oliver D. Endreß). Seit  2012 ist Lilith-Marie Cremer als freie Bühnen- und Kostümbildnerin tätig.

nach oben
nach oben