zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop
Februar 2021

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

John Pickering

  • John Pickering
  • John Pickering, Damenchor — © Oliver Berg
    John Pickering auf der Bühne in: DIE PIRATEN VON PENZANCE
    © Oliver Berg
  • John Pickering, Damenchor — © Oliver Berg
    John Pickering auf der Bühne in: DIE PIRATEN VON PENZANCE
    © Oliver Berg

Vita

John Pickering wurde in Melbourne (Australien) geboren. Er arbeitete zunächst als Bauarchitekt, studierte daneben Klavier, Trompete und Gesang. Als Gewinner bei Arien-Wettbewerben in Canberra, Sydney, Melbourne und Adelaide sowie als Preisträger beim Wettbewerb der Metropolitan Opera in New York machte er als Sänger auf sich aufmerksam. Danach gab er viele Konzerte und trat im Rundfunk als Lieder- und Oratoriensänger auf. In Deutschland setzte er seine Gesangsausbildung an der Hochschule für Musik in München fort. Von 1977 bis 1981 war er ständiger Gast am Staatstheater Karlsruhe und sang in Produktionen wie DON PASQUALE (Ernesto), PAGANINI (Paganini), COSI FAN TUTTE (Ferrando), LAND DES LÄCHELNS (Sou Chong) und ROSENKAVALIER (Sänger). Festengagements führten ihn ans Stadttheater Pforzheim, an die Städtischen Bühnen Bielefeld, ans Staatstheater Braunschweig und ans Staatstheater Hannover. Von 1997 bis 2009 war er Solist am Badischen Staatstheater Karlsruhe, wo er Rollen wie Paul (DIE TOTE STADT), Danilo (DIE LUSTIGE WITWE), Herodes (SALOME) und Hexe (HÄNSEL UND GRETEL) sang. Gastproduktionen führten ihn an zahllose Theater, u. a. nach München (Staatstheater am Gärtnerplatz), Berlin (Metropoltheater), Wien (Volksoper), St. Gallen und Wuppertal.

zurück
nach oben
nach oben