zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

Maura Morales

  • Foto: Klaus Handner
    Maura Morales
    © Foto: Klaus Handner

Vita

Maura Morales, geboren in Kuba, absolvierte ihre Ausbildung im klassischen Ballett, Modern Dance, Choreografie, Schauspiel und Folklore an der Universität der Schönen Künste in Camagüey/Kuba. Es folgten Engagements an verschiedenen Staatstheatern in Kuba, Deutschland und in der Schweiz. Schon früh entstanden erste eigene Choreografien, die mehrfach ausgezeichnet wurden. Seit 2008 ist Maura Morales als freischaffende Choreografin, Tänzerin und Trainingsleiterin tätig. 2010 gründete sie gemeinsam mit dem Gitarristen und Komponisten Michio Woirgardt die zeitgenössische Tanzkompanie COOPERATIVA MAURA MORALES. Seitdem hat sie zahlreiche Bühnenstücke realisiert, die regelmäßig in ganz Europa, Asien und in Südamerika zur Aufführung kommen. Sowohl durch die Auszeichnung zweier der renommiertesten Tanzpreise in NRW, nämlich des Kurt-Jooss-Preises 2013 und des Förderpreises für darstellende Kunst 2014 der Landeshauptstadt Düsseldorf, als auch durch die Produktionen WUNSCHKONZERT, SISYPHOS WAR EINE FRAU und STADT DER BLINDEN hat sich die COOPERATIVA MAURA MORALES in kürzester Zeit in der hiesigen Tanzszene etabliert. Ihre Stücke sind regelmäßig im Pumpenhaus/Münster zu sehen. Darüber hinaus arbeitet Maura Morales als Gastchoreografin u.a. für die kubanische Ballettkompanie Endedans, das Ballett Magdeburg, das Ballett Vorpommern, Steptext Dance Project und das Provincial Dances Theatre in Jekaterinburg/Russland.

zurück
nach oben

In dieser Spielzeit

VERWANDLUNG / FREMDKÖRPER
Inszenierung & Choreografie

nach oben