zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop
Juli 2020

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Ilka Meier

Vita

Ilka Meier, geboren 1986 in Hamburg, arbeitete nach dem Abitur zunächst als Steinbildhauerin. Bereits während ihres Studiums der Freien Kunst in Hamburg arbeitete sie am Thalia Theater und Theater Osnabrück. Dort assistierte sie unter anderem den Kostüm- und Bühnenbilder*innen Andreas Kriegenburg, Wilfried Minks, Simeon Meier, Annette Kurz und Florian Lösche. Seit 2011 ist sie als freie Bühnen- und Kostümbildnerin tätig. So arbeitete sie mehrfach am Thalia Theater, Theater Bremen, Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg, Staatstheater Saarbrücken, Landestheater Niederösterreich sowie am Deutschen Theater Berlin. Außerdem entwirft Ilka Meier Szenen- und Kostümbilder für Film– und Werbeproduktionen und erarbeitete das Raumkonzept für die Veranstaltungsreihen SLEEPING WITH THE ENEMY und HERZZENTRUM unter der Leitung von Carl Hegemann und Navid Kermani am Thalia Theater Hamburg.

Am Theater Münster arbeitete sie bereits in Max Claessens Inszenierungen von JE SUIS FASSBINDER und ANNA KARENINA als Bühnen- und Kostümbildnerin. In dieser Spielzeit entwarf sie das Kostümbild für MEIN VATER UND SEINE SCHATTEN und BIN NEBENAN. MONOLOGE FÜR ZUHAUSE.

zurück
nach oben

In dieser Spielzeit

BIN NEBENAN. MONOLOGE FÜR ZUHAUSE
Kostüme

nach oben