zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop
August 2019

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Henrike Jacob

  • Henrike Jacob
  • Henrike Jacob, Lisa Wedekind, Statisterie — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: ALCINA
    © Oliver Berg
  • Henrike Jacob — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: ALCINA
    © Oliver Berg
  • Henrike Jacob — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: ALCINA
    © Oliver Berg
  • Henrike Jacob, Statisterie — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: ALCINA
    © Oliver Berg
  • Lisa Wedekind, Henrike Jacob; im Hintergrund: Lukas Schmid, Höflinge — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: ARIODANTE
    © Oliver Berg
  • Henrike Jacob, Lisa Wedekind — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: ARIODANTE
    © Oliver Berg
  • Henrike Jacob, der Tod — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: ARIODANTE
    © Oliver Berg
  • Henrike Jacob, Ginevras Träume — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: ARIODANTE
    © Oliver Berg
  • Henrike Jacob, Philippe Clark Hall — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: DIE PIRATEN VON PENZANCE
    © Oliver Berg
  • Henrike Jacob, Lukas Schmid, Herrenchor — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: DIE PIRATEN VON PENZANCE
    © Oliver Berg
  • Henrike Jacob, Philippe Clark Hall, Chor — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: DIE PIRATEN VON PENZANCE
    © Oliver Berg
  • Henrike Jacob, Youn-Seong Shim — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: DIE ZAUBERFLÖTE
    © Oliver Berg
  • Paul O'Neill, Henrike Jacob — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: FAUST (MARGARETHE)
    © Oliver Berg
  • Gregor Dalal, Henrike Jacob — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: FAUST (MARGARETHE)
    © Oliver Berg
  • Lisa Wedekind, Henrike Jacob, Opernchor — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: FAUST (MARGARETHE)
    © Oliver Berg
  • Henrike Jacob, Youn-Seong Shim — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: FRAU LUNA
    © Oliver Berg
  • Henrike Jacob, Tanztheater Münster — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: FRAU LUNA
    © Oliver Berg
  • Boris Leisenheimer, Henrike Jacob — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: FRAU LUNA
    © Oliver Berg
  • Gary Martin, Henrike Jacob — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: JOSEPH SÜSS
    © Oliver Berg
  • Gary Martin, Henrike Jacob, Helge Salnikau, Opernchor — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: JOSEPH SÜSS
    © Oliver Berg
  • Gregor Dalal, Henrike Jacob — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: LA BOHÈME
    © Oliver Berg
  • Gregor Dalal, Henrike Jacob, Lukas Schmid, Plamen Hidjov, Opernchor — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: LA BOHÈME
    © Oliver Berg
  • Lukas Schmid, Adrian Xhema, Juan Fernando Gutiérrez, Sara Rossi Daldoss, Henrike Jacob — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: LA BOHÈME
    © Oliver Berg
  • Boris Leisenheimer, Henrike Jacob, Ensemble — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: ORCHESTERPROBE (PROVA D'ORCHESTRA)
    © Oliver Berg
  • Boris Leisenheimer, Henrike Jacob, Ensemble — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: ORCHESTERPROBE (PROVA D'ORCHESTRA)
    © Oliver Berg
  • Henrike Jacob — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: THE RAKE'S PROGRESS (DIE LAUFBAHN EINES WÜSTLINGS)
    © Oliver Berg
  • Lisa Wedekind, Henrike Jacob, Opernchor, Statisterie — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: THE RAKE'S PROGRESS (DIE LAUFBAHN EINES WÜSTLINGS)
    © Oliver Berg
  • Youn-Seong Shim, Henrike Jacob — © Oliver Berg
    Henrike Jacob auf der Bühne in: THE RAKE'S PROGRESS (DIE LAUFBAHN EINES WÜSTLINGS)
    © Oliver Berg

Vita

Henrike Jacob ist seit der Spielzeit 2008/09 am Theater Münster engagiert. Sie studierte in Saarbrücken und Paris Gesang und Französische Literaturwissenschaft. Es folgten Engagements an der Opéra National du Rhin Strasbourg und an der Opéra National de Lyon. Als Gast sang sie am Theater an der Wien, in Genf, Bordeaux, Nizza, Nancy, Monaco, Paris, Versailles, Lyon, Innsbruck, Enschede und Saarbrücken sowie bei zahlreichen Festivals (Salzburg, Edinburgh, Gstaad, Schwetzingen, Aix-en-Provence) Partien wie Norina, Pamina, Adina etc. 2006 gab sie beim Festival Antibes, Nizza, ihr gefeiertes Rollendebüt als Traviata.

In Münster begeisterte sie unter anderem als Lulu in Alban Bergs gleichnamiger Oper, als Titelfigur in Donizettis LUCIA DI LAMMERMOOR, Gilda (RIGOLETTO), Susanna (NOZZE DI FIGARO), Almirena in Händels RINALDO, Constance in Poulencs GESPRÄCHE DER KARMELITERINNEN, als Minette in Henzes DIE ENGLISCHE KATZE , als Minerva und Amor in Monteverdis DIE HEIMKEHR DES ODYSSEUS, Violetta (LA TRAVIATA) oder als Juliette in Gounods ROMÉO ET JULIETTE. Des Weiteren interpretierte Henrike Jacob die Rosina in Rossinis DER BARBIER VON SEVILLA, Ottilie (IM WEISSEN RÖSSL), die Laura in Hindemiths NEUES VOM TAGE, Pamina (DIE ZAUBERFLÖTE), die Mabel in Gilbert & Sullivans DIE PIRATEN VON PENZANCE, die Anne Trulove in Strawinskys THE RAKE’S PROGRESS, Micaëla (CARMEN), die Magdalena in Glanerts JOSEPH SÜSS, Ginevra in Händels ARIODANTE sowie die Musette in Puccinis LA BOHÈME.

Webseite

zurück
nach oben
nach oben