zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

Giorgi Kalandarishvili

  • Andreas Denhoff
    Giorgi Kalandarishvili
    © Andreas Denhoff

Vita

Giorgi Kalandarishvili, Oboe (Solo)

Giorgi Kalandarishvili, geboren in Tiflis (Georgien), erlangte sein Künstlerisches Diplom an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart mit Bestnote bei Prof. Ingo Goritzki und setzte anschließend sein Studium in der Solistenklasse an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. François Leleux fort. Es folgten zahlreiche Engagements bei Orchestern in Deutschland und Österreich, u.a. beim Tiroler Symphonieorchester Innsbruck, dem Mozarteumorchester Salzburg, den Dortmunder Philharmonikern und dem Staatsorchester Kassel. Er erhielt zahlreiche Stipendien (u.a. Villa Musica, »Live Music Now« Yehudi Menuhin) und konzertiert in verschiedenen Formationen in Europa, Asien und Südamerika.

Ab dem Wintersemester 2021/22 unterrichtet er das Hauptfach Oboe an der Musikhochschule Münster.

Giorgi Kalandarishvili ist seit 2018 Mitglied im Sinfonieorchester Münster.

zurück
nach oben
nach oben