zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

Daniel Ohlmann

  • Suzanne McLeod, Sara Rossi Daldoss, Daniel Ohlmann — © Oliver Berg
    Daniel Ohlmann auf der Bühne in: DIE VERKAUFTE BRAUT
    © Oliver Berg
  • Daniel Ohlmann, Lisa Wedekind, Gregor Dalal, Chor — © Oliver Berg
    Daniel Ohlmann auf der Bühne in: DIE VERKAUFTE BRAUT
    © Oliver Berg
  • Daniel Ohlmann, Sara Rossi Daldoss, Gregor Dalal, im Hintergrund: Lisa Wedekind, Plamen Hidjov, Chor — © Oliver Berg
    Daniel Ohlmann auf der Bühne in: DIE VERKAUFTE BRAUT
    © Oliver Berg

Vita

Daniel Ohlmann wurde in Weingarten / Württemberg geboren, aufgewachsen ist er jedoch in Kananda. Er studierte Gesang an der University of Toronto, wo er 1998 seinen Bachelor of Music erwarb. Ein Stipendium ermöglichte ihm eine zusätzliche Ausbildung an der Royal Scottish Academy of Music and Drama, das er 2001 mit dem Master of Music abschloss. 2001 /02 war der junge Tenor dann Mitglied der Jeunes Voix du Rhin im Opernstudio der Opéra National du Rhin in Straßburg.

Es folgte von 2002 bis 2006 ein festes Engagement an der Staatsoper Stuttgart, an der er unter anderem Alfred in DIE FLEDERMAUS, Pong in TURANDOT, Seemann in TRISTAN UND ISOLDE, Narraboth in SALOME und Arbace in IDOMENEO sang. In dieser Zeit gastierte er des Weiteren in Baden-Baden, Karlsruhe, auf Teneriffa und Gran Canaria sowie als Eisenstein am Theater Bonn.

Seit der Spielzeit 2006 /07 war Daniel Ohlmann dann Ensemblemitglied am Staatstheater Oldenburg. Dort interpretierte er große Partien seines Faches, wie: Don José in CARMEN, Chevalier in Poulencs LES DIALOGUES DES CARMÉLITES, Werther in Massentes gleichnamiger Oper, Walther von der Vogelweide in TANNHÄUSER, Alfredo in LA TRAVIATA, Pinkerton in MADAMA BUTTERFLY, Ottavio in DON GIOVANNI, Faust in Gounods gleichnamiger Oper sowie Cavaradossi in TOSCA.

Gastverträge führten Daniel Ohlmann darüber hinaus an das Konzerthaus Berlin mit Schönbergs GURRELIEDERN sowie mit AENEAS IN KARTHAGO von Joseph Martin Kraus. 2011 /12 interpretierte er den Don José am Theater Ulm.

Im Konzert konnte man Daniel Ohlmann schon in Beethovens 9. Sinfonie im Großen Festspielhaus in Salzburg erleben sowie in Großbritannien, Frankreich, Kanada und Deutschland mit Händels MESSIAS, Mendelsohns ELIAS und Verdis REQUIEM.

Am Theater Münster präsentiert sich der nun freiberuflich arbeitende Daniel Ohlmann 2014 /15 mit dem Hans aus Smetanas DIE VERKAUFTE BRAUT.

zurück
nach oben
nach oben