zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop
August 2019

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Barbara Wurster

  • Barbara Wurster

Vita

Barbara Wurster absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Spielstatt Ulm. Nach zwei Anfängerjahren am Theater Kiel ging sie nach Hamburg und wurde Mitbegründerin einer eigenen Theatergruppe. Danach zog sie mehr als fünf Jahre freischaffend durch Deutschland und die Schweiz. Stationen waren Hamburg, Zürich, Braunschweig, Aachen, Dresden, Stuttgart und Jena. Nach jeweils zwei Jahren Festengagement am Deutschen Nationaltheater Weimar und dem Theater Heidelberg ist Barbara Wurster nun mit Wohnsitz in Berlin wieder freischaffend tätig.

Einige wenige Produktionen ihres breitgefächerten Repertoires seien hier erwähnt: von August 2013 bis September 2014 war Barbara Wurster als Mutter in der deutschen Erstaufführung GEFÄHRTEN am Theater des Westens Berlin, Stage Entertainment zu erleben. Das mit mehreren renommierten Preisen ausgezeichnete Bühnenstück basiert auf dem gleichnamigen englischen Jugendbuch von Michael Murpurgo und inspirierte auch Steven Spielberg zu seinem Film GEFÄHRTEN. 2010 am Schauspielhaus Düsseldorf: Bertha in Kästners PÜNKTCHEN UND ANTON. 2007 am Staatstheater Braunschweig: Josepha Vogelhuber in Benatzkys IM WEISSEN RÖSSL. Am Theater Heidelberg: Mathilde Pusebach in Paul Linckes FRAU LUNA; Oberköchin Brunelda in Franz Kafkas AMERIKA, Beatrice in Shakespeares VIEL LÄRM UM NICHTS; Magenta in Richard O’Brians THE ROCKY HORROR SHOW; 4.48 PSYCHOSE-MONOLOG – Sara Kane. Am deutschen Nationaltheater Weimar: Gertrud Stauffacher in Schillers WILHELM TELL; Lady Capulet in Shakespeares ROMEO UND JULIA. Am Thalia Theater, dem Staatstheater Dresden, dem Theaterhaus Jena und Sophiensaele Berlin: Klar in der Uraufführung von Martin Heckmanns SCHIESS DOCH, KAUFHAUS. Am Schauspielhaus Zürich: Beaumarchais in Goethes CLAVIGO sowie Marja Lwowna in Gorkis SOMMERGÄSTE. Als Sprecherin arbeitet sie seit 2006 u.a. für den SWR Hörfunk und für Berliner Sender. Gesanglich wird sie sowohl als Rockröhre mit zarten Tönen eingesetzt, als auch in der Operette und im Musical.

Am Theater Münster wird Barbara Wurster als Gast die Frau Pusebach in Paul Linckes Revueoperette FRAU LUNA interpretieren.

zurück
nach oben

In dieser Spielzeit

ANATEVKA (FIDDLER ON THE ROOF)
Jente / Fruma-Sara

nach oben