Junges Theater Inklusiv

ALLES INKLUSIV

Nur wir zusammen sind alle. Dafür müssen wir auch zusammenkommen können. Das Theater Münster als Ganzes wird sich ab der Spielzeit 2022/23 mit seinem künstlerischen

Programm und in der Vermittlung und Kommunikation auf die Suche danach begeben, wie das gehen kann und was wir dafür tun müssen. Wir im Jungen Theater machen mit den folgenden zwei Angeboten zu ausgewählten Produktionen einen Aufschlag und freuen uns über Ihre Rückmeldungen, Anregungen und weitere Anfragen.

 

 

TASTFÜHRUNGEN

Mit den Fingern sehen – wir laden Gruppen mit Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit dazu ein, mit dem Tastsinn das Theater hinter den Kulissen in all seiner Vielfalt zu erkunden.

 

 

GEBÄRDENDOLMETSCHER*INNEN

Zu ausgewählten Inszenierungen werden in der Spielzeit 2022/23 Gebärdendolmetscher*innen das Gesagte übersetzen, sodass auch hörgeschädigte Personen im Theater Münster auf ihre Kosten kommen.

 

 

RAUSCH

Produktion im Rahmen von Theater Münster alles inklusiv

Die interaktive Performance ist ein inklusives partizipatives Projekt, ein Erlebnisraum Inklusion, zu dem wir ins Kleine Haus des Theater Münster einladen.