zum Theater-Blog zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

April 2017

Anzeige filtern
Monat auswählen
Sa 01
Westfälische Schule für Musik
 
— ausverkauft, evtl. Restkarten an der Abendkasse —
 
von Laura Naumann
Für alle ab 14 Jahren / 8. Klasse

Samstagabo Kleines Haus

 
So 02
11.00
Schloßtheater Münster
Zwischen Trümmerfilm und Schnulzenkartell – Das Deutsche Nachkriegskino

DIE HALBSTARKEN (1956)

 
 
Krimi-Musical nach dem Buch von Rupert Holmes, Originalbuch und Konzept von Peter Stone, Musik von John Kander, Gesangstexte von Fred Ebb

Familienabo

 
 
von Nick Barnes & Mark Down
Für alle ab 8 Jahren / ab 3. Klasse
 
— ausverkauft, evtl. Restkarten an der Abendkasse —
 
nach der Kriminalkomödie DIE ACHT FRAUEN von Robert Thomas, Übertragung ins münsterländer Platt von Hannes Demming
 
Mo 03
Ein Rechercheprojekt von Tuğsal Moğul
 
 
19.30
Cineplex
LA STRADA SUITE & RAPSODIA SATANICA

 Tickets sind online direkt beim Cineplex Münster buchbar ...

Konzert Abo K

 
 
20.00
Theatertreff
Als der Krieg zu Ende war … Die Künste nach 1945

AUSCHWITZ-ERMITTLUNGEN Fritz Bauer. Rolf Hochhuth. Peter Weiss

 
Di 04
Musiktheater für Kinder von Sophie Kassies mit Werken von Purcell, Händel und Monteverdi
Für alle ab 5 Jahren
 
 
Musiktheater für Kinder von Sophie Kassies mit Werken von Purcell, Händel und Monteverdi
Für alle ab 5 Jahren
 
Mi 05
17.00
Bühneneingang
Ein Blick hinter die Kulissen des Theaters Münster
 
— ausverkauft, evtl. Restkarten an der Abendkasse —
 

Der Vorverkauf beginnt am 5. November 2016 um 10.00 Uhr

 
 
 
Ein Liederabend mit Ulrike Knobloch von Michael Barfuß
 
Do 06

Der Vorverkauf beginnt am 5. November 2016 um 10.00 Uhr

 
 
19.00 Einführung im Foyer Kl. Haus

Großer Theaterjugendring

 
— ausverkauft, evtl. Restkarten an der Abendkasse —
 
Fr 07
 
von Laura Naumann
Für alle ab 14 Jahren / 8. Klasse

Freitag Abo Kleines Haus

 
 
21.00
Theatertreff
The too late show to go
Achtung Vorstellungsaufall!

Der Termin am 7. April muss leider ersatzlos entfallen. Die nächste Veranstaltung von NACHTGESTÜMPER findet wieder am 12. Mai 2017 statt.

 

5,00 €
Sa 08
Für Eltern und Babys von acht Wochen bis einem Jahr
 
— ausverkauft, evtl. Restkarten an der Abendkasse —
 
Für Eltern und Babys von acht Wochen bis einem Jahr
 
— ausverkauft, evtl. Restkarten an der Abendkasse —
 
Krimi-Musical nach dem Buch von Rupert Holmes, Originalbuch und Konzept von Peter Stone, Musik von John Kander, Gesangstexte von Fred Ebb

CTG MischringSamstag Abo Gr. HausCTG Viererring 2

 
 
So 09
11.00
Schloßtheater Münster
Zwischen Trümmerfilm und Schnulzenkartell – Das Deutsche Nachkriegskino

BERLIN – ECKE SCHÖNHAUSER (1956/57)

 
 
11.30
Foyer
Matinée
(ÇA IRA. FIN DE LOUIS) von Joël Pommerat

Das Regieteam stellt seine Inszenierung vor und die Künstler zeigen erste Kostproben.

 
— Eintritt frei —
 
 
16.00
Theatertreff
 
 
nach der Kriminalkomödie DIE ACHT FRAUEN von Robert Thomas, Übertragung ins münsterländer Platt von Hannes Demming
 
 
18.00
Theatertreff
 
 
von Michel Marc Bouchard
ab 16 Jahren

Im Anschluss an die Vorstellung Publikumsgespräch

 
Mo 10
18.00
Öffentliche Probe
(ÇA IRA. FIN DE LOUIS) von Joël Pommerat

Treffpunkt 18.30 Uhr am Haupteingang, inkl. Werkeinführung

 
 
 
20.00
Theatertreff
Als der Krieg zu Ende war … Die Künste nach 1945

»WER HEUTE IM JAHRE 2044 …« Leben und Schreiben um 1945. Eine Inventur

 
Di 11
Krimi-Musical nach dem Buch von Rupert Holmes, Originalbuch und Konzept von Peter Stone, Musik von John Kander, Gesangstexte von Fred Ebb

Dienstag 2 Abo Gr. Haus

 
Mi 12
Dramma per Musica von Georg Friedrich Händel
19.00 Einführung im Foyer Gr. Haus

Kennenlernabo Großes Haus

 
Do 13
Krimi-Musical nach dem Buch von Rupert Holmes, Originalbuch und Konzept von Peter Stone, Musik von John Kander, Gesangstexte von Fred Ebb

Donnerstag Abo Gr. HausVoBü Donnerstag Abo

 
 
liest, spielt und spricht Wenedikt Jerofejew DIE REISE NACH PETUSCHKI
 
Sa 15
Tanzabend von Gustavo Ramírez Sansano
19.00 Einführung im U2

Im Anschluss an die Vorstellung Publikumsgespräch

 
 
Mo 17
11.00
Schloßtheater Münster
Zwischen Trümmerfilm und Schnulzenkartell – Das Deutsche Nachkriegskino

NACHTS, WENN DER TEUFEL KAM (1957)

 
Di 18
20.00
Theatertreff
Als der Krieg zu Ende war … Die Künste nach 1945

FOTOGRAFIE UND FOTOGRAFEN IM NACHKRIEGSDEUTSCHLAND

 
Fr 21
19.30
Premiere
 
Für alle ab 12 Jahren / 7. Klasse
 
— ausverkauft, evtl. Restkarten an der Abendkasse —
So 23
11.00
Schloßtheater Münster
Zwischen Trümmerfilm und Schnulzenkartell – Das Deutsche Nachkriegskino

DIE LANDÄRZTIN (1958)

 
 
11.30
Matinée
Tanzabend von Hans Henning Paar mit Musik von Fanfare Ciocărlia, Jun Miyake, Olafur Arnalds, Amon Tobin u.a.

Das Regieteam stellt seine Inszenierung vor und die Künstler zeigen erste Kostproben.
Ab 10.30 Uhr öffentliches Training.

 
— Eintritt frei —
 
16.00
Theatertreff

MATHILDE FRANZISKA ANNEKE Eine Frauenrechtlerin aus Münster zum 200. Geburtstag

 
 
17.00
zum letzten Mal
nach der Kriminalkomödie DIE ACHT FRAUEN von Robert Thomas, Übertragung ins münsterländer Platt von Hannes Demming
 
 
Mo 24
 
20.00
Theatertreff
Als der Krieg zu Ende war … Die Künste nach 1945

EINE EIGENARTIGE PARTNERSCHAFT Großbritannien und die Bundesrepublik von der Weststaat-Gründung bis zum Mauerbau

 
Di 25
Ivan Fedele, Antonín Dvořák & Pjotr Iljitsch Tschaikowsky
18.45 Einführung im Theatertreff

Konzertabo A

 
Mi 26
Ivan Fedele, Antonín Dvořák & Pjotr Iljitsch Tschaikowsky
18.45 Einführung im Theatertreff

Konzertabo B

 
 
von Laura Naumann
Für alle ab 14 Jahren / 8. Klasse

Mittwochabo Kleines Haus

 
 
Ein Liederabend mit Eva Bauchmüller (Sopran) und Thorsten Schmid-Kapfenburg (Klavier)
 
Do 27
Sa 29
Theater mit Tanz und Bewegung
Für alle ab 3 Jahren
 
 
Theater mit Tanz und Bewegung
Für alle ab 3 Jahren
 
 
 
So 30
10.00
Apostelkirche
Predigten zu aktuellen Inszenierungen des Theaters Münster

Predigt zu DER FREISCHÜTZ

 

 
11.00
Schloßtheater Münster
Zwischen Trümmerfilm und Schnulzenkartell – Das Deutsche Nachkriegskino

DAS MÄDCHEN ROSEMARIE (1958)

 
 
11.30
Foyer
Matinée
Oper von Giorgio Battistelli

Das Regieteam stellt seine Inszenierung vor und die Künstler zeigen erste Kostproben.

 
— Eintritt frei —
 
Ivan Fedele, Antonín Dvořák & Pjotr Iljitsch Tschaikowsky
17.15 Einführung im Theatertreff

Konzertabo CVoBü Musikabo

 
 
Ein Rechercheprojekt von Tuğsal Moğul
 


nach oben
nach oben