zum Theater-Blog zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

Theater & Wissenschaft

Abends ins Theater, morgens in den Gottesdienst

In ihren Sonntagspredigten besprechen Geistliche der Apostelkirche – vis-à-vis des Theaters Münster – einzelne Inszenierungen und interpretieren sie aus theologischer Sicht. Die nächsten Termine finden Sie  hier.

Theatergespräche

Geisteswissenschaftler stellen ausgewählte Autoren der Erzähl- und Dramenliteratur vor, Ensemblemitglieder des Theaters Münster lesen illustrierend Auszüge aus den entsprechenden Werken. Ein spannender, unerwarteter Dialog!

Die nächsten THEATERGESPRÄCHE wird es wieder in der Spielzeit 2017/18 geben.

Gelehrte im Theater

Internationale Wissenschaftler bieten Ihnen die Gelegenheit, kulturgeschichtliche Themen aus ihrer fachlichen Perspektive neu und anders zu entdecken.

In der Spielzeit 2016/17:
Als der Krieg zu Ende war … Die Künste nach 1945
Das Theater Münster beschließt seine Trilogie zur deutschen Kulturgeschichte mit einer mehrmonatigen Vortragsreihe zu den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts. Nach den beiden Veranstaltungszyklen »Der Erste Weltkrieg und die Künste« und »Die Künste unter dem Hakenkreuz« entwerfen die GELEHRTEN IM THEATER ein breites Panorama des kulturellen und künstlerischen Lebens in der Besatzungszeit und den beiden deutschen Staaten zwischen Kriegsende und Mauerbau.
Das detaillierte Vortragsprogramm finden Sie  hier.

Zwischen Trümmerfilm und Schnulzenkartell – Das Deutsche Nachkriegskino
Die von dem Filmhistoriker Friedemann Beyer (Berlin) kuratierte Reihe mit 20 Spielfilmen, die ab 15. Januar 2017 die Vortragsreihe ALS DER KRIEG ZU ENDE WAR … DIE KÜNSTE NACH 1945 begleitet, öffnet den Blick auf ein vielfach unterschätztes Kapitel der deutschen Filmgeschichte. Die Filme werden – mit einem kurzen Einführungsreferat – im Schlosstheater Münster gezeigt.
Mehr Informationen zum Filmprogramm finden Sie  hier.

 

Literaturbegegnungen

Das Theater als Literaturhaus! Schriftsteller treffen auf ihre literarischen Wegbegleiter, lesen und diskutieren die jüngste Publikation und reflektieren im öffentlichen Gespräch ihr Gesamtwerk. Die nächsten geplanten Termine finden Sie  hier.

Seminare der Katholischen Akademie Franz Hitze Haus

Eine intensivierte Auseinandersetzung mit unseren Inszenierungen bieten die Wochenendseminare der Katholischen Akademie Franz Hitze Haus mit ausgewiesenen Fachleuten, gemeinsamen Vorstellungsbesuchen und Gesprächen mit Beteiligten. Details zu den nächsten Terminen erhalten Sie auf der  Webseite des Franz Hitze Hauses.


nach oben
nach oben