zum Theater-Blog zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop
August 2017

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Theater & Schule

Neben unseren Inszenierungen und Projekten bieten wir Kindern und Jugendlichen sowie Pädagoginnen und Pädagogen vielseitige Zugänge zur Kunstform Theater. Sie haben Interesse an einem unserer Angebote? Schreiben Sie uns unter jungestheater@stadt-muenster.de! Auf Wunsch informieren wir Sie regelmäßig über Proben- und Premierentermine per E-Mail. Melden Sie sich gern bei uns!

 

THEATERJUGENDRING (TJR)

Das Abonnement zu unschlagbar günstigen Preisen für theaterbegeisterte Schüler*innen ab 14 Jahren / ab Klasse 8 aus dem Stadtgebiet und Umland Münsters.

Der KLEINE THEATERJUGENDRING ab 14 Jahren / 8. Klasse bringt dich, euch, die ganze Klasse mit 3 Vorstellungen zu 19,50 € in folgende Theaterstücke:
DIE KATZE AUF DEM HEISSEN BLECHDACH
1984
EVERYMAN (JEDERMANN)

Der GROSSE THEATERJUGENDRING ab 16 Jahren / 10. Klasse bringt dich, euch, die ganze Klasse mit 5 Vorstellungen zu 27,50 € in folgende Theaterstücke:
DIE KATZE AUF DEM HEISSEN BLECHDACH
DER KAUFMANN VON VENEDIG
ANDORRA
ANGELS IN AMERICA
BACH, IMMORTALIS

Jedes TJR -Mitglied erhält Ermäßigungen auf die Theaterkurse von DRAN & DRAUF. Weitere Infos telefonisch unter (0251) 5909-200. Die Anmeldekarte findet ihr im neuen TJR -Flyer, den wir euch gerne an die Schule schicken. Anmeldungen zum THEATERJUGENDRING nur über die Schule.

THEATERSTARTER

Wer für den THEATERJUGENDRING noch zu jung ist, startet hier voll durch. THEATERSTARTER ist eine Kooperation zwischen KiTas für Kinder von 1 – 5 Jahren oder Schule für die Klassen 1 – 7 und dem Jungem Theater. KiTa oder Schule gehen mit jedem Jahrgang einmal in der Spielzeit zu einer altersspezifischen Vorstellung und einem besonders günstigen Preis von 5,50 € ins Theater Münster (Großes Haus für 6,50 €). Zusatzangebote wie der Kulissenspion, ein Tanzeinblick, Komm-mit-Karten oder Führungen hinter die Kulissen runden das Angebot ab. Der THEATERSTARTER läuft nun schon in der 6. Spielzeit mit über 30 Bildungseinrichtungen als Kooperationspartner sehr erfolgreich.
  Mehr erfahren ...

DAS JUGEND-WAHLABO

für alle von 15 bis 28 Jahren bringt dich mit 5 übertragbaren Wertgutscheinen in 5 beliebige Vorstellungen deiner Wahl zu 39,50 € oder euch zu fünft in eine beliebige Vorstellung eurer Wahl oder… oder… oder… DAS JUGEND -WAHLABO überlässt alle Entscheidungen dir!

Das Fest für Erzieher*innen und Pädagog*innen

Wir stellen allen interessierten Erzieher*innen und Pädagog*innen in der U2 den neuen Spielplan des Jungen Theaters mit einigen Kostproben vor und laden Sie ab 20.00 Uhr im Theatertreff bei einem Getränk dazu ein, mit uns diesbezüglich ins Gespräch zu kommen.
Do, 14.9.2017 um 19.00 Uhr.

Probenbesuch

Zu jeder Produktion des Jungen Theaters laden wir eine Schulklasse bzw. Kindergartengruppe zur ersten Hauptprobe ein, die dem angegebenen Mindestalter der Inszenierung entspricht. Diese Probenbesuche für Gruppen sind vormittags während der Schulzeit. Außerdem öffnen wir die zweite Hauptprobe zu jeder Produktion für Erzieher*innen und Pädagog*innen, damit sie vorab die Möglichkeit haben, die Inszenierungen kennenzulernen. Diese Sichtveranstaltungen sind meistens abends um 19.00 Uhr. Im Anschluss an die Proben freuen wir uns, mit der jeweiligen Besuchergruppe über die Inszenierung noch ins Gespräch zu kommen.

Premierenklasse

Wer mit seiner Schulklasse oder Kindergartengruppe am Wochenende einmal die besondere Atmosphäre einer Premiere erleben will, kann für einen besonders günstigen Preis von 5,50 € nicht nur die spannungsgeladene Luft vor der Aufführung schnuppern, sondern die  Schauspieler*innen beim vorherigen Probenbesuch schon einmal kennenlernen.

Materialmappen

Neben den Informationen zum Produktionsteam, zum/zur Autor*in, zum Stückinhalt und zur Inszenierung enthalten die Mappen Material zu den im Stück verhandelten Themen. Texte, Bilder, theater- und spielpädagogische Übungen erleichtern so eine Vor- bzw. Nachbereitung des Vorstellungsbesuches in der Schule.  Alle Materialmappen im Überblick

THEATER MACHT AAH!

MEIN TEDDY, DER SUPERHELD
ab 3. Klasse
3 Schulklassen, 3 Geschichten, 3 Theaterabenteuer: In zwei Wochen lernen Schüler*innen der dritten bis sechsten Klassen die Abläufe des Theaters kennen, zunächst in der Schule und dann im Theater selbst. Sie machen, mit Unterstützung verschiedener Mitarbeiter*innen des Theaters, alles selber – außer auf der Bühne zu stehen: Bühnenbild, Kostümbild, Regie, Musikauswahl und Beleuchtung werden so durchlaufen. Am Ende der zweiten Woche ist es soweit: In einer Voraufführung vor der Klasse und einem Elternteil auf der U2 werden die auf Improvisation basierenden Geschichten gezeigt. Bei der Premiere im Kleinen Haus (10.6.2018) werden alle drei Voraufführungen in der großen Vorstellung DAS SPIELZEUG SCHLÄGT ZURÜCK präsentiert. Die Bewerbung erfolgt mit einer von der Klasse gemeinsamen geschriebenen Geschichte (max. 4000 Zeichen), einem Video oder einer Bildergeschichte zum Thema MEIN TEDDY, DER SUPERHELD.
Info und Bewerbung unter (0251) 59 09 - 211 oder jungestheater@stadt-muenster.de

Planspiel Demokratie

Besonderes Angebot zum Jugendstück 1984
ab 8. Klasse
Wir sind es gewohnt, zu sagen, was wir denken, uns frei zu entfalten und die gleichen Chancen für uns einzufordern. Zu den Grundpfeilern der Demokratie gehören die Unantastbarkeit der Würde eines jeden Menschen, aber auch die Gewaltenteilung, eine zu respektierende Gesetzmäßigkeit und eine einzufordernde Verantwortlichkeit. Dieses theaterpraktische Angebot beschäftigt sich mit verschiedenen Planspielen zu Demokratie, Autokratie, Nationalismus, um herauszufinden wie schwer bzw. wie leicht uns das Leben in welcher Staatsform fällt. PLANSPIEL DEMOKRATIE wird in Verbindung mit dem Jugendstück 1984, nach Georg Orwell, Premiere am 9.3.2018 im Kleinen Haus, angeboten und als Blockseminar mit einer Schulklasse durchgeführt. Zeitraum: Januar/Februar/März 2018, ein- bis zweimal wöchentlich. Aufführung in der Schule und eventuell während der DRAN&DRAUF-Tage vom 6.6.bis 10.6.2018. Vorbehaltlich der Finanzierung. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: jungestheater@stadt-muenster.de

Lehrerfortbildungen

Ort: Theater Münster, je Fortbildung 30 € oder alle Fortbildungen für zusammen für 70 €

Szenenentwicklung
Was macht eine Szene aus? Und was macht eine gute Szene aus? Was brauche ich, damit eine Szene entsteht? Es ist wie das Kochrezept, das verschiedenste rohe Zutaten zu einer Mahlzeit werden lässt. Wir werden unterschiedliche Zugänge kennen lernen, wie man sich an eine Szene heranwagt. Als Grundlage dafür nehmen wir einerseits Texte – von einer Zeitungsnotiz, über ein Alltagsgespräch bis hin zu einem klassischen Dialog – andererseits nutzen wir unseren Körper im Raum, unsere Stimme, unsere Gedanken und Intuitionen, um eine Szene entstehen zu lassen.
Sa, 27.1.2018, 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr, mit Peter Hägele

Klang und Zeit
Beide Begriffe sind eng miteinander verbunden. Musik weckt Erinnerungen und ist mit unserer persönlichen Biografie genauso verwoben, wie mit der Zeitgeschichte. So hat jede Zeit ihren eigenen Klang. Gleichzeitig hat jeder Klang auch seine Zeit, den Moment, in dem er von uns wahrgenommen wird und diesen dadurch verändert. Mit Experimenten und Übungen zum Hören gehen wir dieser Verbindung auf die Spur und erleben, wie der Klang die Vergangenheit belebt und den Moment prägt.
Sa, 17.2.2018, 14.30 – 18.30 Uhr, mit Jonas Nondorf

Figurenentwicklung
Welche Methoden können wir nutzen, um eine Figur entstehen zu lassen? Wodurch können sich Figuren unterscheiden und wie beginnt man in der Anlage einer Figur? Diesen und noch weiteren Fragen lassen wir durch Übungen und Improvisationen Taten folgen. Wir experimentieren mit vorhandenen Figuren aus verschiedenen Stücken, entwickeln zudem eigene Figuren, erschaffen kleine Szenen um sie herum und lassen sie aufeinander treffen.
Sa, 21.4.2018, 9.30 – 13.30 Uhr, mit Angelika Schlaghecken

Patenschaft Junges Theater Münster

Zuschauen. Zuhören. Mitfühlen. Mitmachen. Schenken Sie Kindern Theater!
Mit einer Mitgliedschaft bei den Paten des Jungen Theaters ermöglichen Sie jungen Menschen die wertvolle und wichtige Begegnung mit der schillernden Welt des Theaters und schenken ihnen einmalige und unvergessliche Erfahrungen. Möchten auch Sie Pate werden? Nähere Informationen sowie einen Anmeldebogen gibt es in unserem  Patenflyer (PDF, 2.2 MB) zum Download.

Beratung

Gern beraten wir Sie bei der Auswahl geeigneter Stücke für Ihre Jahrgangsstufe oder auch bei Fragen rund um Ihre Theater-AG. Schreiben Sie uns: jungestheater@stadt-muenster.de! Sie haben eine Frage zu einer konkreten Produktion des Jungen Theaters? Unter unseren  Anprechpartnern finden Sie alle Kontaktdaten unserer Theaterpädagogen.

 


Alle Informationen zum Programm des Jungen Theaters finden Sie auch in der neuen Broschüre »Theater & Konzerte für junges Publikum«:


nach oben
nach oben