zum Theater-Blog zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop
Juli 2017

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

dran & drauf - Spielclubs 2017/18

AUF DIE BÜHNE, FERTIG, LOS!
Theater zum Mitspielen und Selbermachen

DRAN & DRAUF ist das partizipative Kursangebot des Jungen Theaters Münster. Hier können alle, die das Theater nicht nur als Zuschauer erleben wollen, in Kursen und Workshops selber Theater spielen, trommeln lernen, Bühnenbilder entwerfen und vieles mehr.

 

SPIELZEITKURSE

November 2017 bis Juni 2018
Spielort: Theater Münster
je Kurs 60 € (inkl. 2 Vorstellungsbesuche).
Die Kurse enden im Juni 2017 in einer Aufführung im Theater Münster.

Die kleine Bürgerbühne
Für Kinder von 6 – 10 Jahren und Erwachsene ab 25 Jahren
Theater bringt die unterschiedlichsten Menschen auf spannende Weise zusammen. Die kleine Bürgerbühne bietet kleinen und großen Bürger*innen der Stadt Münster unterschiedlichster Herkunft eine Plattform, sich auszuprobieren und Theater als Hobby neu oder wiederzuentdecken. Jung profitiert von Alt und umgekehrt. Welchem Thema oder welchem Stück sich das Ensemble annehmen wird, hängt von seiner Zusammensetzung ab. Beschäftigen werden uns Themen, zu denen wir alle etwas zu sagen haben – unsere Biografie, aber auch unsere Geschichte und wie die Zeit, in der wir leben, gelebt haben oder noch leben werden, unser eigenes Dasein beeinflusst.
Freitags, 15.30 – 17.30 Uhr, ab dem 17.11.2017, mit Peter Hägele

Abenteuerreise in Bildern
Für alle von 10 – 13 Jahren
Zusammen erfinden wir aus Improvisation und Schauspielübungen unsere eigene Abenteuergeschichte. Diese werden wir mit selbst hergestellten Requisiten und Bühnenelementen bebildern. Zudem untersuchen wir, wie man am spannendsten und interessantesten die Geschichte erzählen und darstellen kann. So entsteht am Ende unser eigenes Erzähltheaterstück, das durch eure Bilder zum Leben erweckt wird.
Mittwochs, 15.30 – 17.30 Uhr, ab dem 15.11.2017, mit Angelika Schlaghecken

JUNGE WILDE – Schauspiel, Tanz, Musik
Für alle ab 14 Jahren
(Vorbehaltlich der Finanzierung)
Text, Bewegung, Rhythmus und Klang: Wir bringen Schauspiel, Tanz und Percussion zusammen und experimentieren, wie sie sich gegenseitig beeinflussen, durchdringen und inspirieren können. Voller Einsatz ist gefragt, wenn ihr spielerisch Szenen gemeinsam improvisiert, verschiedene Tanzstile von Breakdance bis zeitgenössischem Tanz kennenlernt und mit Geräuschemachern aller Art Rhythmen und Melodien entstehen lasst.
Dienstags, 17.00 – 19.00 Uhr, ab dem 14.11.2017, mit Dominik Hahn, Anna-Lena Hanke, Luisa Hausmann

Spielfreude und Erfindergeist
Für alle ab 16 Jahren
Ihr habt Lust, euch auszuprobieren, Neues kennen zu lernen, mit anderen Theaterbegeisterten in Kontakt zu kommen und gemeinsam ein Theaterstück zu erschaffen? Gemeinsam mit euch begeben wir uns auf die Suche nach Themen, die uns bewegen und setzen uns damit kreativ auseinander. Dafür benutzen wir alles, was wir haben: Die Zeit und den Raum und uns selbst mit Leib und Seele. Wir wollen uns auf eine Suche begeben, unsere Fantasie herausfordern und nach unseren Träumen suchen. Mit Schauspieltechniken, Theaterübungen und Spielen möchten wir euch mit der Faszination THEATER anstecken. Also: Raus aus dem Alltag und mit Mut und Vertrauen rein ins Neue stürzen!
Donnerstags, 15.30 – 17.30 Uhr, ab dem 16.11.2017, mit Andrea Spicher

 

Ferienkurse

Herbst- & Osterferien, Spielort: Theater Münster soweit nicht anders vermerkt.

MusikTheaterWerkstatt
Für alle zwischen 14 und 26 Jahren
(Vorbehaltlich der Finanzierung)
Die MusikTheaterWerkstatt bietet an vier Tagen intensive Workshops in den Bereichen Schauspiel, Gesang, Tanz und Rhythmus & Klang. Dabei sind sowohl Theaterneulinge also auch Fortgeschrittene willkommen. Entsprechend gibt es zwei Tage mit Basics im Bereich Improvisation, Tanz und Rhythmus sowie zwei Tage Schnuppertraining für alle, die in Gesang, Tanz und Schauspiel bereits erste Bühnenerfahrungen gesammelt haben und sich besonders für das Genre Musical interessieren. Anschließend haben alle Teilnehmenden die Wahl, ob sie im Spielzeitkurs JUNGE WILDE ein eigenes Stück mit Sprache, Bewegung und Percussion entwickeln wollen oder ob sie sich zu einem der Castings für das neue TheaterJugendOrchester-Projekt FRÜHLINGS ERWACHEN anmelden.
Die Teilnahme am Spielzeitkurs oder dem TJO ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an der MusikTheaterWerkstatt. Wer jedoch vorhat, am Casting für das TJO teilzunehmen, sollte an einem Werkstatttag zum TJO dabei sein.

Informationstreffen zur MusikTheaterWerkstatt und Casting:
Mo, 18.09., 17.00 Uhr in der Jugendkunstschule und Mo, 25.09., 17.00 Uhr im Theater Münster
Termine MusikTheaterWerkstatt:
Mo, 23.10. und Di, 24.10. sowie Fr, 3.11. und Sa, 4.11., immer von 13.00 bis 20.00 Uhr in der Westfälischen Schule für Musik, Himmelreichallee 50
Termine Casting TJO:
So, 5.11.17, 10.30 – 14.30 Uhr, Mo, 6.11. 16.00 – 20.00 Uhr, Sa, 11.11., 14.30 – 18.30 Uhr

Teilnahme an Werkstatt & Casting nur mit vorheriger Anmeldung bis 18.10.2017

THEATERCAMP 2017
Für alle von 10 – 13 Jahren
Drei Tage zeigen wir euch unterschiedlichste Bereiche des Theaters. Ihr lernt das Theater kennen und werdet zwei Nächte im Theatertreff übernachten. Auf euch warten u. a. Workshops in Schauspielarbeit, im Instrumentenbau, eine Lesenacht in der Stadtbibliothek, Sprachtraining für Tonstudioaufnahmen, eine Führung durchs Theater u. v. m. Gemeinsam entwickeln wir ein Hörspiel, das zum Abschluss Eltern und Freunden als Live-Hörspiel dargeboten wird.
Mi, 25.10. – Fr, 27.10.2017, im Theatertreff des Theaters Münster, Kosten: 10 €, mit Jonas Nondorf und Angelika Schlaghecken
Gefördert durch Kulturrucksack NRW

Improvisier mich mal!
Für alle ab 14 Jahren
In drei Tagen erlernt ihr die schöne Kunst, spontane Szenen zu entwickeln, Charaktere aus dem Nichts zu formen und Stegreifabende gemeinsam mit dem Publikum entstehen zu lassen. Die Impro-Experten vom placebotheater erarbeiten mit euch in diesem Workshop eine kleine Show, die ihr am Ende vor ausgewähltem Publikum spielt. 
3.4. – 5.4.2018, 14.00 – 17.00 Uhr, Kosten: 25 €, mit Schauspielerinnen und Schauspielern des placebotheater Münster

 

WOCHENEND-WORKSHOPS

Spielort: Theater Münster, soweit nicht anders vermerkt, je Kurs 10 €, soweit nicht anders vermerkt

Impressionisten in der Normandie
Für alle von 7 bis 10 Jahren
Im Rahmen der Ausstellung IMPRESSIONISTEN IN DER NORMANDIE folgen wir Künstlern wie Renoir und Monet an die Strände Nordfrankreichs. Die Maler stellten ihre Staffeleien unter freiem Himmel an den Stränden der Normandie auf und malten dort. In den getupften und gestrichelten Bildern meint man das Meer rauschen und den Wind wehen zu hören. Badegäste und Segelschiffe regten die Künstler zu Farb- und Malexperimenten an und wir tun es ihnen nach. An zwei Tagen bringen wir die bildende und die darstellende Kunst zusammen. Am ersten Tag im Museum erkunden wir mit euch die Gemälde der Ausstellung und setzen eigene Werke in der Kreativwerkstatt des Museums um. Am zweiten Tag finden wir dazu szenische Weiterentwicklungen auf der Probebühne des Theaters. 
Sa, 25.11.2017, 14.30 – 17 Uhr, Kunstmuseum Pablo Picasso Münster mit Britta Lauro
So, 26.11.2017, 14.30 – 17 Uhr, Bühneneingang Theater Münster mit Peter Hägele, Kosten: 16€

König, Hexe, Wolf & Co.
Für alle von 7 – 10 Jahren
Märchen mal anders. Welche Märchenfiguren kennt ihr, welche gängigen Klischees hängen ihnen an und welche Merkmale hat ein jedes Märchen? Wir werden selbst zu Märchenfiguren und begeben uns durch Spiele und Improvisation auf die Suche nach einem neuen Ausgang für ihre Geschichte. So entsteht durch eure Ideen und Vorstellungskraft und dem Mixen aller Protagonisten eine ganz neue Figurenaufstellung und ein noch nie dagewesenes Märchen. 
Sa, 9.12.2017, 10.00 – 13.00 Uhr, mit Angelika Schlaghecken

Ein Bühnenbild für den König
Für alle ab 6 Jahren
Wie sieht der Baum aus, an dem Prinzessin Viktoria höher und höher schaukelt? Wie sieht das königliche Schloss aus, in dem die Prinzen um Viktorias Hand anhalten? Wie das kleine Haus, in dem Viktoria zur Strafe mit dem Bettler leben muss, als der sich König Drosselbart verkleidet hat? Gemeinsam mit dem Bühnen- und Kostümbildner des Familienstücks malen und basteln wir kleine Bühnenbildmodelle für König Drosselbart.
Sa, 13.1.2018, 14.30 Uhr – 17.30 Uhr, mit Bernhard Niechotz (Leitender Bühnen- und Kostümbildner) und Peter Hägele

Schauspieltraining
Für alle von 10 – 14 Jahren
Wenn Schauspieler*innen keine konkrete Rolle proben, dann trainieren sie, um fit für die Bühne zu bleiben. Das ist ganz ähnlich wie beim Sport. Training ist zwar anstrengend, macht aber auch richtig Spaß. Beim Training darf man Fehler machen und gemeinsam herzhaft darüber lachen. Vier Begriffe sind beim Training wichtig: Konzentration, Koordination, Kondition und Kommunikation. Wir lernen beim Schauspieltraining Übungen kennen, bei denen es um diese vier »K‘s« geht und werden zusammen viel Spaß beim Ausprobieren haben. 
Sa, 20.1.2018, 14.30 – 17.30 Uhr, mit Peter Hägele

Wenn ich gross bin, werde ich …
Für alle von 4 – 6 Jahren
Wie oft werden Kinder gefragt, was sie einmal werden möchten, wenn sie groß sind. Wir lassen unseren Wünschen und unserer Fantasie freien Lauf und erfinden
Lieblingsfiguren, entdecken außergewöhnliche Identitäten und schlüpfen in unterschiedlichste Rollen. Durch Spiele, Übungen und Improvisationen und mithilfe von Kostümen & Requisiten entwickeln die Kinder ihre ganz eigene Auslegung auf diese Frage.
Sa, 10.3.2018, 10.00 –13.00 Uhr, mit Angelika Schlaghecken

Musikmaschinen-Bau
Für alle 10 – 13 Jahren
In diesem Workshop erfinden wir unser eigenes Instrument und bauen gemeinsam eine selbstspielende Musikmaschine. Hier ist Forscher- und Erfindergeist gefragt! Zunächst suchen wir nach spannend klingenden Dingen, dies können eine Getränkedose, ein Ast sein. Außerdem machen wir erste Erfahrungen mit elektromagnetischen Motoren und der Steuerung über Computer oder Tablet. Der zweite Tag dient dem Zusammenbau, der Verkabelung und Programmierung unserer Maschine. Der Workshop endet mit einem kleinen Musikmaschinen-Konzert für Eltern und Freunde.
Fr, 16.3.2018, 15.00 – 18.00 Uhr im Theater Münster
Sa, 17.3.2018, 15.00 – 18.00 Uhr im ABI Südpark, mit Jonas Nondorf

Schauspieltraining
Für alle ab 15 Jahren
In diesem Workshop experimentieren wir damit, was es heißt, auf der Bühne zu stehen, welche Rolle der Subtext spielt und was ein Status ist. Mit Schauspielübungen und Improvisationen erforschen wir, wie es gelingen kann als Schauspieler authentisch zu sein und entdecken, was daran so großen Spaß macht.
Sa, 17.3.2018, 14.30 – 17.30 Uhr, mit Benedikt Thönes

Auf den Spuren der Fundnudel
Detektivworkshop für alle von 8 – 11 Jahren
In RICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN lösen die beiden Freunde gemeinsam den komplizierten Fall. Wie jedoch die Fundnudel auf den Gehsteig gekommen ist und was es damit auf sich hat, das weiß niemand so richtig. Dafür brauchen wir euch! In diesem Workshop werdet ihr zu Ermittlern, erlernt unter fachkundiger Anleitung die Grundlagen der Spurensicherung und löst den Fall garantiert, bevor Fitzke die Nudel herunterschlucken kann.
Mo, 26.5.2018, 14.30 – 17.30 Uhr, mit Angelika Schlaghecken und Jonas Nondorf

 

Bei Fragen zu den Kursen wendet euch bitte an Peter Hägele unter jungestheater@stadt-muenster.de oder (0251) 59 09-211

Die Anmeldung ist möglich telefonisch, per E-Mail oder Post: Junges Theater Münster, Neubrückenstraße 63, 48143 Münster unter Angabe der folgenden Daten: Kursname – Name und Adresse – Telefonnummer und E-Mail – Geburtsdatum (bei unter 18-Jährigen bitte mit Name und Unterschrift eines Erziehungsberechtigten)


nach oben
nach oben