zum Theater-Blog zum Sinfonieorchester zum Online-Ticket-Shop

KINOKONZERT

LA STRADA SUITE & RAPSODIA SATANICA

  • Szene aus RAPSODIA SATANICA <br />© © Ripley’s Film
    Szene aus RAPSODIA SATANICA
    © © Ripley’s Film

Weitere Termine

Weitere Termine sind in Planung und werden demnächst veröffentlicht.

LA STRADA SUITE
Montage mit Szenen aus Federico Fellinis La Strada
mit Musik von Nino Rota

RAPSODIA SATANICA
Stummfilm von Nino Oxilia mit Musik von Pietro Mascagni

Dieser Doppel-Abend in Münsters Cineplex verspricht einen musikalischen wie cineastischen Hochgenuss. Zunächst begleitet Nino Rotas sinfonische Suite LA STRADA eine stumme Szenenmontage aus Federico Fellinis berühmtestem Film über die ungleiche Beziehung des Straßenmädchens Gelsomina und des Schaustellers Zampanò.

Das Hauptwerk des Abends, RAPSODIA SATANICA, ist ein Stummfilm von Nino Oxilia aus dem Jahr 1914, zu dem Pietro Mascagni,  der damals neben Puccini berühmteste Opernkomponist Italiens (CAVALLERIA RUSTICANA), die Filmmusik schrieb: ein erstmaliger Versuch, Musik und Filmprojektion zu einem Poema sinfonico cinematografico zu verschmelzen. Im Mittelpunkt der Handlung steht Alba d’Oltrevita, eine Art weiblicher Faust, die in einem Pakt mit Mephistopheles anhaltende Jugend und Schönheit um den Preis der Liebe gewinnen will, bis dieser Traum zum Albtraum wird.

 

FILMPHILHARMONIC EDITION
Film mit Genehmigung von Ripley’s Film,
Musik mit Genehmigung der Edizioni Curci.

Info

LA STRADA SUITE
Montage mit Szenen aus Federico Fellinis La Strada
mit Musik von Nino Rota

RAPSODIA SATANICA
Stummfilm von Nino Oxilia mit Musik von Pietro Mascagni

Dieser Doppel-Abend in Münsters Cineplex verspricht einen musikalischen wie cineastischen Hochgenuss. Zunächst begleitet Nino Rotas sinfonische Suite LA STRADA eine stumme Szenenmontage aus Federico Fellinis berühmtestem Film über die ungleiche Beziehung des Straßenmädchens Gelsomina und des Schaustellers Zampanò.

Das Hauptwerk des Abends, RAPSODIA SATANICA, ist ein Stummfilm von Nino Oxilia aus dem Jahr 1914, zu dem Pietro Mascagni,  der damals neben Puccini berühmteste Opernkomponist Italiens (CAVALLERIA RUSTICANA), die Filmmusik schrieb: ein erstmaliger Versuch, Musik und Filmprojektion zu einem Poema sinfonico cinematografico zu verschmelzen. Im Mittelpunkt der Handlung steht Alba d’Oltrevita, eine Art weiblicher Faust, die in einem Pakt mit Mephistopheles anhaltende Jugend und Schönheit um den Preis der Liebe gewinnen will, bis dieser Traum zum Albtraum wird.

 

FILMPHILHARMONIC EDITION
Film mit Genehmigung von Ripley’s Film,
Musik mit Genehmigung der Edizioni Curci.

Leitung

Musikalische Leitung Fabrizio Ventura


Besetzung

Sinfonieorchester Münster

Besetzung

Leitung

Musikalische Leitung Fabrizio Ventura


Besetzung

Sinfonieorchester Münster


nach oben
Mo, 03. April 2017
19.30 Uhr · Cineplex
Konzert Abo K

 Tickets sind online direkt beim Cineplex Münster buchbar ...

Weitere Termine sind in Planung und werden demnächst veröffentlicht.

nach oben