Manuel Herwig

Manuel Herwig, 1986 in Guadalajara/ Mexiko geboren, wuchs auf der Insel Fehmarn auf und absolvierte nach dem Abitur seine Ausbildung an der Schule für Schauspiel Hamburg. Seitdem arbeitete er freischaffend und erhielt Gastengagements u.a. am Oldenburgischen Staatstheater, Thalia Theater Hamburg, Altonaer Theater, St. Pauli Theater und auf Kampnagel. Er arbeitete mit Regisseuren wie Jasper Brandis, Andreas Kriegenburg, Ingo Putz, Lea Connert, Harald Weiler, Dagmar Leding und Laura Louise Brunner. 2011 erhielt er den 1. Preis des Theaterfestivals 150% made in Hamburg für seine Darstellung von u.a. Jackie, Dornröschen und Rosamunde in einer Inszenierung nach Elfriede Jelineks "Prinzessinnendramen". In Münster ist er seit der Spielzeit 2012/13 in seinem ersten Festengagement.



Manuel Herwig auf der Bühne:

LASSO <br>Janna Lena Koch, Manuel Herwig© Oliver Berg
Bitte Bild anklicken zum Vergrößern und zur Betrachtung weiterer Bilder.



In dieser Spielzeit

ALICE

AN DER ARCHE UM ACHT
(1. Pinguin)

DIE JUDENBUCHE
(Spieler/ Johannes)

DIE WANZE

EIN LOCH IM WASSER
(Spieler)

KLEINE SCHRITTE, WEITE WELT
(Weltenbummler)

LASSO
(Spieler)

NICHTS. WAS IM LEBEN WICHTIG IST

OOPICASSOO
(Spieler)

PETER UND DER WOLF
(Spieler)


In der vergangenen Spielzeit

AN DER ARCHE UM ACHT
(1. Pinguin)

DIE WANZE

KLEINE SCHRITTE, WEITE WELT
(Weltenbummler)

NICHTS. WAS IM LEBEN WICHTIG IST

VERSCHWUNDEN
(Hans)